Must-See: Diese Aufnahmen zeigen die schärfsten Bilder der Sonne, die es jemals gab

So nah ist die Menschheit der Sonne noch nie gekommen. US-Wissenschaftler*innen der National Solar Observatory (NSO) haben nun erstaunliche Aufnahmen mit dem Inouye-Teleskop auf Hawaii fassen können. Und diese haben schon etwas Magisches an sich.

Denn – was so erscheint, wie hunderte einzelne „Goldstücke“, ist in Wirklichkeit die Oberflächenstruktur des Sterns. Es sind die am höchst aufgelösten Bilder der Sonne, die es jemals gab. Dabei ist eins dieser „Goldstücke“ ungefähr doppelt so groß wie Deutschland. Krass, oder?

Schaut euch die Aufnahme selbst an, aber Vorsicht – ihr könntet plötzlich Heißhunger auf Chicken-Nuggets bekommen.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder