Random & Fun Office War: Dieb nimmt Truthahn-Käse-Sandwich als Geisel

Office War: Dieb nimmt Truthahn-Käse-Sandwich als Geisel

„Büro ist zu 90 Prozent Psychokrieg“, wie so oft hatte „Stromberg“ damit ein bisschen recht. Ob über dreckiges Geschirr, liegengelassener Müll oder geklautes Mittagessen – es gibt viele Wege, einen Bürokrieg zu starten.

Einen Office War der kreativeren Art führten kürzlich zwei Kolleg*innen um ein gestohlenes Truthahn-Käse-Sandwich. Während im passiv-aggressiven Ton per Zettel am Kühlschrank das Sandwich zurückgefordert wurde, reagierte der Übeltäter mit einem geschickten Erpressungsversuch. Es entwickelte sich ein hollywoodreifes Geiseldrama.

Nachdem sich dann irgendwann die HR-Abteilung – ebenfalls per Zettel – einschaltete und den Dieb entlarvte, gab dieser auf und bat darum, nicht gefeuert zu werden. Ob das Opfer sein Sandwich jemals wiedersah, blieb aber ungeklärt.

Das könnte dich auch interessieren

10 Red-Flags im Alltag: Was Menschen sofort unsympathisch macht Random & Fun
10 Red-Flags im Alltag: Was Menschen sofort unsympathisch macht
7 Aussagen, die einen als Chef oder Chefin sofort durchfallen lassen Random & Fun
7 Aussagen, die einen als Chef oder Chefin sofort durchfallen lassen
Alltagsfrust im Job: Was Mitarbeitende wirklich nervt Random & Fun
Alltagsfrust im Job: Was Mitarbeitende wirklich nervt
Musk als Retter der Menschheit: Twitter-Kauf sollte die Zivilisation vor dem Aussterben bewahren Random & Fun
Musk als Retter der Menschheit: Twitter-Kauf sollte die Zivilisation vor dem Aussterben bewahren
Knofi, Kindi & co. — Diese 10 Abkürzungen treiben uns zur Weißglut Random & Fun
Knofi, Kindi & co. — Diese 10 Abkürzungen treiben uns zur Weißglut