Productivity & New Work Sechs Social Collaboration Tools für die optimale Zusammenarbeit

Sechs Social Collaboration Tools für die optimale Zusammenarbeit

Was in der Werkstatt gilt, passt auch im Office: Jedes Team braucht Werkzeuge, um gemeinsam am Projekt zu schrauben. Statt Werkzeugkoffer finden sich die Tools dabei im Laptop und heißen nicht Kombizange oder Inbusschlüssel, sondern Trello oder Teams.

Während das Schrauber-Werkzeug eher aus dem Baumarkt statt vom Discounter kommen sollte, ist das bei Software ein bisschen anders. Statt Premium-Apps sollte viel wichtiger sein, dass wirklich jedes Teammitglied Zugang zur Software hat.

Damit ihr und eure Kolleg*innen optimal euren Alltag organisieren, effizient kommunizieren und jede Deadline im Auge behaltet, haben wir ein paar nützliche Social Collaboration Tools rausgesucht.

1 / 6
1 / 6

Interne Kommunikation: Microsoft Teams

Egal, ob ihr zusammen im Office sitzt, von zu Hause aus arbeitet oder eh von unterschiedlichen Standorten aus agiert: Teams ist der Kleber, der euer Team zusammenhält. Dank des Chat-Tools könnt ihr nicht nur direkt miteinander schreiben, sondern auch Channels für alle möglichen Arbeitskreise und Projekte erstellen. Falls es dann doch mal was wortwörtlich zu bereden gilt, könnt ihr auch die Video-Call-Funktion nutzen.

Media Source: Pexels
2 / 6
2 / 6

Feedback: Gemeinsamen Arbeiten an Projekten/Dokumenten/Tabellen

Mit diversen Tools können Dokumente in der Cloud erstellt und von allen freigeschalteten Team-Mitgliedern gesehen und bearbeitet werden. Das ist nicht nur unglaublich hilfreich beim gemeinsamen Ideensammeln, sondern erleichtert auch das Gegenchecken von Texten und Feedbackgeben von Pitches ungemein. Rechtschreibfehler können korrigiert und ungenaue oder besonders wichtige Punkte mittels Kommentar hervorgehoben und ergänzt werden.

Media Source: Pexel
3 / 6
3 / 6

Projektmanagement: Trello

Projekte abbilden, Aufgaben zuweisen, Deadlines einhalten – Trello ist für euch da. Ihr könnt bequem eure Projekte in Boards, Karten und Listen aufteilen. Das war es auch schon. Klingt erstmal wenig, doch dank des „Weniger ist mehr“-Aufbaus bekommt ihr Übersicht in eure Prozesse und workflowt, was das Zeug hält.

Media Source: Pixabay
4 / 6
4 / 6

Terminabstimmung: Doodle

Euer Team will einen Workshop oder Teamevent besuchen oder einfach mal zusammen in großer Runde lunchen? Terminfindung war dank Doodle nie einfacher. Es werden potenzielle Tage vorgegeben und jeder trägt fix ein, wann es klappen könnte und schon hat man die genaue Übersicht, welche Termine am Optimalsten sind.

Media Source: Pixabay
5 / 6
5 / 6

Datenaustausch: OneDrive, WeTransfer, DropBox, u.ä.

Dateien sind bei der Zusammenarbeit erst dann hilfreich, wenn man jederzeit und von überall aus auf sie zugreifen kann. Die Lösung: Cloud-Tools. Große Datenmengen können hochgeladen und in Ordnern je nach Projekt sortiert werden. Glaubt uns: Sollte euer Laptop mal plötzlich den Geist aufgeben, werdet ihr nie glücklicher sein, alles Wichtige nicht darauf gespeichert, sondern in die Cloud geladen zu haben.

Media Source: Pixabay
6 / 6
6 / 6

Brainstoming: Whiteboard

Whiteboards sind ideal, um Ideen zu visualisieren, Vorschläge zu sammeln oder Abläufe zu verdeutlichen. Und ja, die gibts auch online. Das Prinzip ist dabei das exakt gleiche. Ihr habt Zugriff auf unterschiedlichste Farben, könnt euch frei Hand, mit Linien oder Texteditor austoben, während euer Team über Laptop oder Smartphone zuschaut.

Media Source: Pixabay

Das könnte dich auch interessieren

Adiós Zoom und Teams – Wie virtuelle Meetings uns Energie rauben Productivity & New Work
Adiós Zoom und Teams – Wie virtuelle Meetings uns Energie rauben
Ciao, Ablenkung! Fokus kann man lernen und zwar so Productivity & New Work
Ciao, Ablenkung! Fokus kann man lernen und zwar so
Cory Doctorow: „TikTok nutzt die Riesenteddy-Strategie“ Productivity & New Work
Cory Doctorow: „TikTok nutzt die Riesenteddy-Strategie“
7 Tipps, um morgens schneller aus dem Bett zu kommen Productivity & New Work
7 Tipps, um morgens schneller aus dem Bett zu kommen
Boreout: Wenn Langeweile im Job krank macht Productivity & New Work
Boreout: Wenn Langeweile im Job krank macht