Random & Fun „sh.itslearning.com“ – Schleswig-Holstein sorgt mit Learning-Plattform für Lacher

„sh.itslearning.com“ – Schleswig-Holstein sorgt mit Learning-Plattform für Lacher

Bereits im ersten Lockdown mussten Schulen und Universität schließen – die sehr mühsame und teils nicht sehr fortschrittliche Umstellung auf Online-Learning und Homeschooling war eine Lachnummer. Nun wurde mit den Monaten viel optimiert und verbessert – schon wartet der nächste Witz, der diesmal allerdings lediglich einem unglücklich zusammengesetzten Link geschuldet ist.

Ein Startup aus Norwegen namens itslearning hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bildung durch moderne Technologie zu digitalisieren und es dadurch Schulen sowie Hochschulen möglich zu machen, online weiter zu lehren. So weit, so gut.

Das Bundesland Schleswig-Holstein nahm dieses Angebot gerne wahr. Um die Links der jeweiligen Regionen und Bundesländer zu personalisieren, kommen gleich am Anfang Kürzel zum Einsatz. Bei Schleswig-Holstein war es etwa sh.

Das bedeutet, dass der Link am Ende https://sh.itslearning.com ist. Shit’s learning. Scheiße ist lernen? Scheiße gelaufen.

Naja, Shit happens. Solange das Online-Lehren funktioniert, sind zumindest alle in Schleswig-Holstein glücklich.

Das könnte dich auch interessieren

Die 10 angesagtesten Schimpfwörter der Gen Z Random & Fun
Die 10 angesagtesten Schimpfwörter der Gen Z
Von Affordanzen und Hausarbeit – Diesen Artikel könnt ihr euren Männern schicken Random & Fun
Von Affordanzen und Hausarbeit – Diesen Artikel könnt ihr euren Männern schicken
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte Random & Fun
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte
13-Jähriger besiegt als erster Mensch Tetris Random & Fun
13-Jähriger besiegt als erster Mensch Tetris
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre Random & Fun
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre