Podcast How to Hack #112: Jennifer Baum-Minkus übers Gründen und Investoren

How to Hack #112: Jennifer Baum-Minkus übers Gründen und Investoren

In unserem Podcast „How to Hack“ verraten erfolgreiche Gründer*innen, Macher*innen und Kreative ihre persönlichen Tipps und Hacks fürs Arbeitsleben. Denn bei Business Punk bekommt ihr nicht nur Blabla, sondern handfeste Learnings.

Sie träumte von Glitzernagellack. Mit Anfang 30 kündigte Jennifer Baum-Minkus ihren erfolgreichen Job und gründete das nachhaltige Kosmetiklabel gitti. Freunde und Familie waren skeptisch. Die erste Kollektion war innerhalb von zwei Stunden ausverkauft, in der „Höhle der Löwen“ überzeugte sie alle fünf Investor*innen mit ihrer Idee. Sie ist überzeugt: „Gitti ist ein Produkt, das die Industrie weltweit verändern könnte.“

Mit Tijen spricht sie über die Suche nach den richtigen Investor*innen, Motivation und Gründer*innenmut – und warum sie den Schritt trotz aller Rückschläge nie bereut hat. Zudem teilt sie ihre drei wichtigsten Learnings mit potentiellen Gründer*innen.

+++ In einer sich stetig verändernden Welt müssen rasche Entscheidungen auch kluge Entscheidungen sein. Deshalb verschafft Workday Ihrem Finanzteam schnelle Einblicke für die Planung der nächsten Schritte. Workday – das Finanz-, HR- und Planungssystem für eine Welt im Wandel. www.workday.de +++

Hier findet ihr auch die restlichen Folgen zum Thema agiles ArbeitenUnternehmensnachfolge oder Karriere.

Das könnte dich auch interessieren

How to Hack #115: Natalya Nepomnyashcha (Netzwerk Chancen) über sozialen Aufstieg Podcast
How to Hack #115: Natalya Nepomnyashcha (Netzwerk Chancen) über sozialen Aufstieg
How to Hack #101: Boxerin Sarah Scheurich über Krisenbewältigung Podcast
How to Hack #101: Boxerin Sarah Scheurich über Krisenbewältigung
How to Hack #81: Holger Hansen über Vertrauen im Kontext von Unternehmensführung Podcast
How to Hack #81: Holger Hansen über Vertrauen im Kontext von Unternehmensführung