Podcast How to Hack #119: Linda Urban (Merck Finck) über Karrierehacks für Frauen in Top-Positionen

How to Hack #119: Linda Urban (Merck Finck) über Karrierehacks für Frauen in Top-Positionen

In unserem Podcast „How to Hack“ verraten erfolgreiche Gründer:innen, Macher:innen und Kreative ihre persönlichen Tipps und Hacks fürs Arbeitsleben. Denn bei Business Punk bekommt ihr nicht nur Blabla, sondern handfeste Learnings.

„Man muss sich einfach mal trauen“, sagt Linda Urban in ihrem Gespräch mit Tijen. Getraut, das hat sich Linda so einiges: Als Chief Operating Officer und Deputy Country Head bei Merck Finck ist sie nicht nur eine von wenigen Frauen im Risk Management einer Privatbank. Sie ist auch nach 150 Jahren die erste Frau im Führungsteam des Unternehmens. 

In dieser Folge von HOW TO HACK spricht sie über ihren aufregenden Karriereweg, der sie unter anderem zu Lehman Brothers und HSBC geführt hat. Sie redet über den unschätzbaren Wert von Mentoring und Sponsoring – vor allem für Frauen, die noch viel zu selten in Führungspositionen zu finden sind. Außerdem erfahrt ihr, wie Lindas Hobby Kampfsport sie auch im Beruf stärker macht. 

+++ Der Neue, 100% elektrische ŠKODA ENYAQ iV 80 beeindruckt auch als Firmenwagen nachhaltig: mit über 500 km Reichweite und einer Ladezeit von nur 40 Min. per Schnellladung von 10 auf bis zu 80%. Mehr zum Elektro-SUV von ŠKODA unter skoda.de/flotte-enyaq +++

Hier findet ihr auch die restlichen Folgen zum Thema agiles ArbeitenUnternehmensnachfolge oder Karriere.

Das könnte dich auch interessieren

How to Hack #92: Ex-Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch über Erfolg Podcast
How to Hack #92: Ex-Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch über Erfolg
How to Hack #95: Gründerin und Expertin für digitale Bildung Verena Pausder über Unternehmertum Podcast
How to Hack #95: Gründerin und Expertin für digitale Bildung Verena Pausder über Unternehmertum
How to Hack #116: Katharina Brunsendorf (Finanz-Heldinnen) über Startups in Unternehmen Podcast
How to Hack #116: Katharina Brunsendorf (Finanz-Heldinnen) über Startups in Unternehmen