Innovation & Future Hochstaplerin Anna Delvey lädt zur Kunstausstellung – vom Gefängnis aus

Hochstaplerin Anna Delvey lädt zur Kunstausstellung – vom Gefängnis aus

New York – Anna Delvey, bürgerlich Sorokin, hat es wieder getan: Sie verblüfft die Welt mit ihrem Leben. Diesmal lädt sie zur Kunstausstellung „Allegedly“ ein, zu deutsch „angeblich“, und zeigt 20 Kunstwerke, die sie in ihrer Zeit im Orange County Correctional Facility in New York angefertigt hat, so berichtet Variety. Am Abend des 19.05.2022 versammelten sich Pressevertreter:innen und Kunsthändler:innen im Public Hotel in New York. Nur eine fehlte: Anna. Verständlichrweise, denn sie ist aktuell im Gefängnis.

So viel Wert soll die Sammlung haben

Die Ausstellung wurde von Delveys Kunsthändler Christoph Martine und dem Founders Art Club veranstaltet. Die Skizzen sollen laut Martine einen Wert von 400.000 bis 500.000 US-Dollar haben. Kopien der Sammlung werden in limitierter Stückzahl verkauft, jedoch solle ein Großteil der Werke im Besitz des Founders Art Club bleiben. Die Bilder können aktuell online auf der Seite des Founders Art Club erworben werden.

Detailreich und Smart

Die Veranstaltung schien mit einem bizarren Detail nach dem anderen durchgeplant gewesen zu sein. So wurden die Gästi:innen laut Variety vor der Veröffentlichung der Kunstwerke mit einer Nachricht von Anna Delvey selbst begrüßt und es soll Cocktails wie den „Anna on ICE“ gegeben haben. Selbst hier versteckt sich ein Wortspiel, denn Delvey sitz aktuell in ICE-Haft: die United Stated Immigration and Customs Enforcement, denn sie hatte ihr Visum nach ihrer Freilassung im Februar 2021 überzogen. Die Kunstwerke wurden in goldenen Rahmen präsentiert, von Models gehalten und zur Schau gestellt.

Shonda Rhimes Party GIF by NETFLIX - Find & Share on GIPHY

Delvey gibt in ihrer aufgezeichneten Ansprache an die Gäst:innen an, sie habe Modeillustration in Paris studiert und die Zeichnungen mit dem begrenzten Mitteln während ihrer Haft in Justizvollzugsanstalt Orange County angefertigt, um ihre Geschichte selbst zu erzählen. Ganz Geschäftsfrau können diese Werke jetzt erworben werden – gegen gutes Geld versteht sich.

1 / 4
The Delvey Crimes Company – Limited Edition Anna Delvey Print – 1 of 500
2 / 4
Postcards from the Edge – Limited Edition Anna Delvey Print – 1 of 500
3 / 4
I am the Show – Limited Edition Anna Delvey Print – 1 of 500
4 / 4
Anna on ICE – Limited Edition Anna Delvey Print – 1 of 500

Netflix‘ „Inventing Anna“

Annas Delveys Geschichte wurde bereits von Netflix in einer Mini-Serie verfilmt. Es ist die Geschichte, um die junge Frau, die vorgab millionenschwer zu sein und so in der High-Society voran kam ist bis heute Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wir bleiben gespannt, was die junge Unternehmerin als nächstes geplant hat. In Haft zu sitzen hält sie jedenfalls nicht davon ab, wieder von sich reden zu machen.

Das könnte dich auch interessieren

Warum Hollywood-Regisseur Quentin Tarantino nach Hamburg kommt Innovation & Future
Warum Hollywood-Regisseur Quentin Tarantino nach Hamburg kommt
Banksy-Pferdestall in Miniatur-Dorf könnte Millionen wert sein Innovation & Future
Banksy-Pferdestall in Miniatur-Dorf könnte Millionen wert sein
Der Veggie-Pionier aus Nigeria hat eine Klima-Mission Green & Sustainability
Der Veggie-Pionier aus  Nigeria hat eine Klima-Mission