Productivity & New Work „Spotify for Work“: gratis Premium-Zugang als Job-Anreiz?

„Spotify for Work“: gratis Premium-Zugang als Job-Anreiz?

Nach einer langen Phase Homeoffice zurück ins Büro zu kommen, kann super sein – oder aber anstrengend. Gerade, was die Konzentration angeht. Hat man in seinen eigenen vier Wände meist Ruhe, ist man im Office wieder von lauter Geräuschen umgeben: Menschen, die telefonieren, durch die Gänge laufen oder die Kaffeemaschine bedienen.

Also Kopfhörer rein, Musik, Podcast oder Regengeräusche aufdrehen und versuchen, seine krakeelenden Kolleg:innen auszublenden. Wie sehr das zur Konzentration beitragen kann, hat natürlich auch der Streaming-Riese Spotify erkannt. Nun verkündete der Anbieter, „Spotify for Work“ einzuführen. Ein Angebot, das Unternehmen ermöglicht, ihren Mitarbeiter:innen Spotify Premium zur Verfügung zu stellen.

Bye, Obstkorb – Hello, endlos Audio!

So sollen alle im Office zu jeder Zeit ohne Werbeunterbrechung hören können, was sie wollen. Ein Angebot, das Obstkorb und Snackbox entgültig verdrängt? Wer kommt schon noch wegen free food ins Office, wenn man Spotify Premium bekommen kann.

„Wir wissen, dass Arbeitgeber:innen immer auf der Suche nach wettbewerbsfähigen Leistungen sind, um Top-Talente anzuziehen und zu binden, und dass sie ihren Mitarbeitenden zusätzliche Werte und Erlebnisse bieten wollen, um sie zu belohnen“, sagt Marc Hazan, Vice President of Freemium Partnerships and Business Development.

Zum Auftakt führt das globale Dienstleistungsunternehmen Accenture „Spotify for Work“ für seine Mitarbeiter:innen in Schweden, Lettland und Litauen ein. „Unsere Mitarbeitenden können den Dienst aus verschiedenen Gründen nutzen, zum Beispiel um sich besser zu konzentrieren, zu lernen oder einfach zu entspannen“, sagt Jan Jendeby, Managing Director bei Accenture, gegenüber Spotify.

Wer als Unternehmen an „Spotify for Work“ interessiert ist, kann den Streaming-Dienst einfach kontaktieren. Wo das Angebot überall verfügbar sein wird, ist jedoch noch nicht klar.

Das könnte dich auch interessieren

Gastbeitrag: Diese Skills brauchst du 2022 im Job Productivity & New Work
Gastbeitrag: Diese Skills brauchst du 2022 im Job
Ex-Mitarbeiter Charles Bahr schildert toxisches Arbeitsumfeld bei TikTok Productivity & New Work
Ex-Mitarbeiter Charles Bahr schildert toxisches Arbeitsumfeld bei TikTok
Frolleg:innen? So sinnvoll sind Arbeitsfreundschaften Productivity & New Work
Frolleg:innen? So sinnvoll sind Arbeitsfreundschaften