Random & Fun Punks auf Sylt lieferten am Wochenende die smarteste Idee für Reisen ever

Punks auf Sylt lieferten am Wochenende die smarteste Idee für Reisen ever

Leute, es war Pfingsten, es war verlängertes Wochenende und die Bahnen Richtung Ostsee und Sylt waren voll bis zum Anschlag. Schon Wochen vorher haben die Bewohner:innen ihre Angst vor einem Ansturm auf Sylt lamentiert. Grund: das 9-Euro-Ticket. Womit sie wahrscheinlich eher nicht gerechnet haben? Dass ein Haufen Punks die Insel stürmt.

Punks auf Sylt ist schon mal eine Schlagzeile für sich. Sie trafen sich in Westerland vorm Edeka. Also in der hässlichsten Stadt in Norddeutschland. Aber, sie bewiesen auch, wie praktisch es sein kann, wenn man das System mal richtig für sich nutzt.

Denn: Damit sie ihr Bier nicht in der Bahn transportieren müssen, haben sie es via Amazon bestellt und es an eine Paketstation auf Sylt liefern lassen. SMART AF. Wir verneigen uns vor so viel wirtschaftlicher Raffinesse. Lifehack des Lebens.

Und weil auch die Reaktionen zu Punks auf Sylt auf Twitter episch sind, haben wir welche für euch gesammelt:

1 / 12
2 / 12
3 / 12
4 / 12
5 / 12
6 / 12
7 / 12
8 / 12
9 / 12
10 / 12
11 / 12
12 / 12

Das könnte dich auch interessieren

Kaufland eröffnet eigenen Store im Animal-Crossing-Universum Random & Fun
Kaufland eröffnet eigenen Store im Animal-Crossing-Universum
KI macht’s möglich: So sehen eure liebsten Comicfiguren in echt aus Random & Fun
KI macht’s möglich: So sehen eure liebsten Comicfiguren in echt aus
Königlicher Ketchup: Queen Elizabeth II launcht neues Produkt Random & Fun
Königlicher Ketchup: Queen Elizabeth II launcht neues Produkt