Random & Fun Toxic Boss oder Serienkiller? Diese zehn Sätze passen zu beiden

Toxic Boss oder Serienkiller? Diese zehn Sätze passen zu beiden

Es gehört zu den unterhaltsameren Seiten von Twitter, dass immer wieder Entweder-Oder-Trends aufkommen. Seien es Sätze, die zu #SexoderSchnelltest gleichermaßen passen. Oder Äußerungen, die man ebenso liebenden Eltern wie Psychokillern zutrauen würde.

Letztere Idee hat uns ins Nachdenken kommen lassen. Eltern sind mit ihrem Kontrollbedürfnis schlimm, keine Frage. Aber wer steht der Freiheit ausgewachsener Menschen noch mehr im Wege? Gewiss, unsere Chef:innen.

Weil nicht alle unter ihnen so richtig Zeug zum gruseligen Micromanager haben, machen wir es es aber etwas präziser. Hier sind zehn Sätze, die sowohl von toxischen Bosses wie auch von Serienkillern kommen könnten.

1 / 10
Leg sofort das Smartphone weg.
2 / 10
Was heute Abend übrig bleibt, packe ich dann in den Kühlschrank. Alles muss ich selber machen.
3 / 10
Ich lege hier die Deadlines fest.
4 / 10
Es reicht, ich mache jetzt einen Cut.
5 / 10
Ach, mach dir da jetzt mal keine Sorgen, ich bin hier im Lead.
6 / 10
Erst gibts großes Geschrei. Und dann seid ihr ganz still. Immer dasselbe.
7 / 10
Wir machen das so wie ICH sage.
8 / 10
Nach Hause? Du gehst nicht nach Hause.
9 / 10
Ich weiß alles über dich.
10 / 10
Ich hatte dich schon lange auf meiner Watchlist.

Das könnte dich auch interessieren

Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient Random & Fun
Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient
10 Argumente für und gegen das bedingungslose Grundeinkommen Random & Fun
10 Argumente für und gegen das bedingungslose Grundeinkommen
10 einfache Lifehacks, die uns den Alltag erleichtern Random & Fun
10 einfache Lifehacks, die uns den Alltag erleichtern
11 Goodies, die in eurer Schreibtisch-Schublade im Büro nicht fehlen dürfen Random & Fun
11 Goodies, die in eurer Schreibtisch-Schublade im Büro nicht fehlen dürfen
Re-Branding: Von HBO Max zu Max und Twitter feiert es gar nicht Random & Fun
Re-Branding: Von HBO Max zu Max und Twitter feiert es gar nicht