Life & Style Neuer KI-Look: So sähen „The Office“ oder „Stranger Things“ als Anime aus

Neuer KI-Look: So sähen „The Office“ oder „Stranger Things“ als Anime aus

Habt ihr euch schon immer mal gewünscht, dass Stranger Things eine Anime-Serie wäre? Oder dass jeder Zelda-Charakter von Tom Holland dargestellt wird? Vielleicht nicht! Aber KI-Bildgeneratoren haben heute fast alles im Angebot.

Diese Algorithmen (Midjourney oder Stable Diffusion) wurden mit einer riesigen Menge an Bilddaten aus dem Internet gefüttert. Weil es von Popkultur-Figuren oder Stars sehr viele Bilder gibt, bekommen sie Mischungen aus beiden oft sehr gut hin.

Allerdings muss man immer daran denken, dass die Generatoren diese Bilder nicht einfach so ausspucken. Meistens müssen die Artists mit verschiedenen Texteingaben rumprobieren. Oder die Bilder in weiteren Schritten noch bearbeiten.

Wir haben zehn Popkultur-Crossovers für euch zusammengestellt:

Das könnte dich auch interessieren

IPO Night in Frankfurt: Die Kunst des Börsengangs  Life & Style
IPO Night in Frankfurt: Die Kunst des Börsengangs 
Warum Unternehmen sich jetzt um die mentale Belastung ihrer Mitarbeitenden kümmern sollten Life & Style
Warum Unternehmen sich jetzt um die mentale Belastung ihrer Mitarbeitenden kümmern sollten
Luck is for Losers! Play it like Philipp Plein Life & Style
Luck is for Losers! Play it like Philipp Plein
Mit Bewegung gegen psychischen Stress – wie Unternehmen ihre Mitarbeitenden unterstützen können Life & Style
Mit Bewegung gegen psychischen Stress – wie Unternehmen ihre Mitarbeitenden unterstützen können
Relax Baby! 4 Hacks, die dabei helfen, (fast) immer gelassen zu bleiben  Life & Style
Relax Baby! 4 Hacks, die dabei helfen, (fast) immer gelassen zu bleiben