Life & Style IPO Night in Frankfurt: Die Kunst des Börsengangs 

IPO Night in Frankfurt: Die Kunst des Börsengangs 

Auf der IPO Night in Frankfurt am Main wurden in feierlicher Atmosphäre Deutschlands erfolgreichste Börsengänge der letzten beiden Jahre gewürdigt. Der Award in der Kategorie „Herausragender Börsengang“ ging an Porsche. Drei weitere Preise gingen an ThyssenKrupp Nucera, Deutsche Lufthansa und ParTec. 

Einen exklusiven Abend lang lag der Fokus in einem der bedeutendsten Kunst-Museen des Landes ausnahmsweise einmal nicht auf Rembrandt, Picasso oder Monet. Vielmehr bildete das Frankfurter Städel Museum mit seinen tausenden Gemälden, Zeichnungen und Fotografien aus sieben Jahrhunderten den Rahmen für die IPO Night. Auf der ging es nicht um Kunst im klassischen Sinne, sondern um die Kunst des Börsengangs.  

Zum ersten Mal würdigten die auffälligsten IPOs die WEIMER MEDIA GROUP und die Deutsche Börse Group, gemeinsam mit hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Ein feierlicher Festakt im Herzen der Mainmetropole, der die herausragenden Börsengänge und Eigenkapitalfinanzierungen deutscher Unternehmen in den vergangenen beiden Jahren auszeichnete und gleichzeitig in den Fokus rückte, was auch an der Börse stets Grundlage des Erfolgs ist: die richtige Kommunikation, die Möglichkeit zum Austausch – und, wie es Moderator Oliver Stock sagte, das Macher-Gen. Denn das bräuchten erfolgreiche Unternehmer und begnadete Künstler nun mal gleichermaßen. 

Ganz besonders vor dem Hintergrund einer veritablen Krisenlage in der Welt und reichlich innenpolitischen Themen: „Unser Land ist in keinem guten Zustand“, formuliert es Christiane Götz-Weimer, Verlegerin der Weimer Media Group. „Erst Wirtschafts- und Standortkrise, jetzt auch noch eine Staatsfinanzenkrise, in Berlin fliegen die Fetzen und vielleicht auch unsere Regierung.“ Unter diesen Verwerfungen leide auch der hiesige Finanzmarkt, so Götz-Weimer in ihrer Willkommensrede weiter. „Die großen Finanzströme fließen zunehmend an uns vorbei, die deutschen Börsen melden zu viele Delistings und zu wenige IPOs.“ Die IPO Night soll dazu beitragen, dass sich das wieder ändert. Mehr Wertschätzung für die deutsche Wertpapierwelt lautet die Devise an diesem Abend. „Wenn der Finanzmarkt Rückenwind braucht, dann fangen wir heute eben mal damit an Wind zu machen“, fordert Götz-Weimer. 

Ganz im positiven Sinne stürmisch war das Börsendebüt von Porsche im Herbst 2022. Mit einem Emissionsvolumen von 9,4 Milliarden Euro gelang den Stuttgartern der größte Börsengang in Deutschland seit dem IPO der Telekom im Jahr 1996. Wenige Stunden nach Beginn der Zeichnungsfrist waren die Aktien über die gesamte Preisspanne hinweg vielfach überzeichnet gewesen. Wenig überraschend wählte die aus renommierten Köpfen der Finanzwelt bestehende Jury in der Kategorie „Herausragender Börsengang“ deshalb den ikonischen Sportwagenhersteller als Gewinner. Unter den Nominierten waren auch Daimler Truck und Auto1 gewesen. 

In seiner Laudatio erinnert sich Verleger und Journalist Wolfram Weimer zurück an sein allererstes Buch, in dem er mehrere Unternehmerpersönlichkeiten, darunter Ferdinand Porsche, porträtiert hatte. Ein Statement des Unternehmers, so Weimer, sei ihm dabei bis heute im Kopf geblieben. „Wenn jemand nicht öfter Fehler macht, dann hat jemand sich selbst nicht genug herausgefordert“, hat Porsche einmal gesagt. Dieser Geist lebe bei dem Autobauer in der Gegenwart weiter. Allein, sie machten in Stuttgart dabei kaum noch Fehler, so Weimer. Porsche sei zu einem deutschen Vorzeigeunternehmen für Zuverlässigkeit geworden und an der Börse inzwischen höher bewertet als der Mutterkonzern Volkswagen, obwohl der drei Viertel der Aktien hält. 

Seite 1 / 3
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Studie zeigt: Ältere Arbeitnehmende fühlen sich am Arbeitsmarkt diskriminiert Life & Style
Studie zeigt: Ältere Arbeitnehmende fühlen sich am Arbeitsmarkt diskriminiert
Den perfekten Job finden: Wie der Cultural Fit entscheidet Life & Style
Den perfekten Job finden: Wie der Cultural Fit entscheidet
Der Epstein-Fall – Gerichtsunterlagen mit 170 Klarnamen veröffentlicht Life & Style
Der Epstein-Fall – Gerichtsunterlagen mit 170 Klarnamen veröffentlicht
Pleitewelle bei Bauträgern: Wie Familien ihren Traum von eigenen Haus noch retten können Life & Style
Pleitewelle bei Bauträgern: Wie Familien ihren Traum von eigenen Haus noch retten können
Jeder Depp darf sich den Kofferraum voll Böller laden Life & Style
Jeder Depp darf sich den Kofferraum voll Böller laden