Green & Sustainability Oxfam-Bericht zeigt: Reiche verbrauchen 15-mal mehr CO2 als arme Menschen

Oxfam-Bericht zeigt: Reiche verbrauchen 15-mal mehr CO2 als arme Menschen

Wir alle wissen um die Klimakrise und spüren auch in Deutschland die Auswirkungen. Deshalb packen wir Obst und Gemüse nicht mehr in Plastiktüten, versuchen öfter mit der Bahn zu fahren oder trinken den Coffee To Go im wiederverwendbaren Becher. Doch eigentlich sind wir nicht das Problem – denn die reichsten Deutschen verbrauchen bis zu 15-mal mehr CO2-Emissionen als die Normal- und Geringverdienenden.

Der kürzlich vorgestellte Bericht „Climate Equality: A Planet for the 99 Percent“ von Oxfam macht eine erschreckende Tatsache deutlich. Denn so viel Mühe wir uns in Sachen Umweltschutz und Konsumreduzierung geben – es liegt an den Reichen dasselbe zu tun. Mehr Geld bedeutet dem Bericht zufolge nämlich auch mehr CO2-Emissionen durch große Häuser, lange Flugreisen oder luxuriöse Jachten.

2019 verursachte das reichste Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner in Deutschland insgesamt 83,3 Tonnen CO2-Emissionen pro Kopf. Menschen der ärmeren Hälfte der Bevölkerung verbrauchten hingegen lediglich 5,4 Tonnen CO2-Emissionen pro Kopf. Reiche sind demnach für die Produktion von mehr als 15-mal soviel CO2 verantwortlich.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Im Interview: Götz Stamm, Geschäftsführer von Sigel Green & Sustainability
Im Interview: Götz Stamm, Geschäftsführer von Sigel
Klimagerechtigkeit: Das Konto ist längst überzogen! Green & Sustainability
Klimagerechtigkeit: Das Konto ist längst überzogen!
Niederländische Gemeinden beschließen Werbeverbot für Fleisch Green & Sustainability
Niederländische Gemeinden beschließen Werbeverbot für Fleisch
Upcycling: Das Startup Moot macht aus Stoffresten neue Fashion-Items Green & Sustainability
Upcycling: Das Startup Moot macht aus Stoffresten neue Fashion-Items
„Das ist doch der Wahnsinn“: Behörde verlangt Hörfassung der Rückbaupläne für Kernkraftwerk Brokdorf Green & Sustainability
„Das ist doch der Wahnsinn“: Behörde verlangt Hörfassung der Rückbaupläne für Kernkraftwerk Brokdorf