Leadership & Karriere Benefits im Job, die Arbeitnehmende wirklich wollen

Benefits im Job, die Arbeitnehmende wirklich wollen

Besonders heute – in Zeiten des Fachkräftemangels und der hohen Relevanz einer guten Work-Life-Balance – machen Arbeitgebende sich Gedanken über Benefits im Job, um neue Angestellte zu finden oder bestehende zu halten. Doch sind Homeoffice, ein Firmenwagen oder ein Office Dog wirklich so wichtig für die Arbeitnehmenden?

Einer Studie zufolge ist besonders das Arbeiten aus dem Homeoffice für Arbeitnehmende wichtig, dicht gefolgt vom eigenen Parkplatz und Zuschlägen fürs Mittagessen. Aber ist das wirklich so?

Das haben sich Reddit-Userinnen und User unter einem Beitrag gefragt. Hier sind die wichtigsten Benefits aus der Reddit Community!

1 / 10
Comment
byu/flo_rrrian from discussion
inFragReddit
2 / 10
Comment
byu/flo_rrrian from discussion
inFragReddit
3 / 10
Comment
byu/flo_rrrian from discussion
inFragReddit
4 / 10
Comment
byu/flo_rrrian from discussion
inFragReddit
5 / 10
Comment
byu/flo_rrrian from discussion
inFragReddit
6 / 10
Comment
byu/flo_rrrian from discussion
inFragReddit
7 / 10
Comment
byu/flo_rrrian from discussion
inFragReddit
8 / 10
Comment
byu/flo_rrrian from discussion
inFragReddit
9 / 10
Comment
byu/flo_rrrian from discussion
inFragReddit
10 / 10
Comment
byu/flo_rrrian from discussion
inFragReddit

Das könnte dich auch interessieren

Single sein und Karriere: Die Entscheidung zählt! Leadership & Karriere
Single sein und Karriere: Die Entscheidung zählt!
Will arbeiten, aber bewirbt sich nicht – wie sich die stille Reserve am Arbeitsmarkt heben lässt Leadership & Karriere
Will arbeiten, aber bewirbt sich nicht – wie sich die stille Reserve am Arbeitsmarkt heben lässt
XING-Studie: Was Arbeitnehmende bewegt, ihre Jobs zu wechseln Leadership & Karriere
XING-Studie: Was Arbeitnehmende bewegt, ihre Jobs zu wechseln
Sechs echte Gamechanger für wirkungsvolle Führung Leadership & Karriere
Sechs echte Gamechanger für wirkungsvolle Führung
Wie man Nein zu Überstunden sagen kann Leadership & Karriere
Wie man Nein zu Überstunden sagen kann