Life & Style Ferienplanung mit Hindernissen? Jeder vierte Deutsche kann sich den Sommerurlaub nicht leisten

Ferienplanung mit Hindernissen? Jeder vierte Deutsche kann sich den Sommerurlaub nicht leisten

Nur noch wenige Wochen bis zum offiziellen Sommerbeginn – doch kein Urlaub in Sicht? So geht es vielen Deutschen in diesem Jahr. Denn jeder Vierte muss hierzulande aus Kostengründen in diesem Jahr auf die lang ersehnte Reise im Sommer verzichten.

So lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Wir alle waren in den letzten Monaten und Jahren von Krisen und Inflation betroffen. Die Auswirkungen davon für den privaten Urlaubsspaß zeigen sich dieses Jahr.

53 Prozent der Deutschen schränken sich 2024 bei privaten Reisen aufgrund finanzieller Gegebenheiten ein. Insbesondere bei der Reisehäufigkeit machen die meisten Befragten in diesem Jahr Abstriche – so geht es dann eben nur einmal in den wohlverdienten Entspannungsurlaub statt normalerweise vielleicht zwei oder drei Mal. 44 Prozent suchen sich außerdem bewusst eine Destination aus, die mit niedrigen Kosten für Unterkunft und Verpflegung lockt. Dabei muss das noch nicht mal eine Begrenzung auf Europa bedeuten! Tipps für günstige Destinationen außerhalb unseres Kontinents gibt es hier.

Weitere 38 Prozent der Deutschen haben vor, in ihrem Urlaub weniger Geld für Freizeitausgaben oder den Kauf von Souvenirs auszugeben, um zu sparen. 37 Prozent entscheiden sich aus finanziellen Gründen für ein nahes und kostengünstig zu erreichendes Reiseziel. Weitere 37 Prozent verkürzen in diesem Jahr ihre Reisedauer.

Doch nicht nur Einschränkungen im Urlaub sind in diesem Jahr an der Tagesordnung für jeden zweiten Reisenden. Fast ein Viertel (23 Prozent) der Deutschen müssen 2024 aus Kostengründen komplett auf einen Urlaub verzichten. Besonders betroffen sind hierbei Menschen aus unteren Ein­kom­mens­grup­pen, das zeigen die Zahlen. So können 37 Prozent derjenigen, die über ein mo­nat­li­ches Haus­halts­net­to­ein­kom­men von un­ter 2.500 Eu­ro verfügen, in diesem Jahr aus Kostengründen keine Reise unternehmen.

Drei von zehn Befragten können sich das Urlaubsvergnügen in diesem Jahr aber ohne Probleme leisten. Knapp fünf Prozent planen in diesem Jahr sogar eine besonders teure Reise.

Das könnte dich auch interessieren

Schlafen ist nicht gleich Ausruhen – Das Dilemma der kognitiven Erschöpfung Life & Style
Schlafen ist nicht gleich Ausruhen – Das Dilemma der kognitiven Erschöpfung
Preiserhöhungen und Gierflation: Wer profitiert am Ende von der Lebensmittelinflation?  Life & Style
Preiserhöhungen und Gierflation: Wer profitiert am Ende von der Lebensmittelinflation? 
Die peinliche Diskussion um adidas und den DFB Life & Style
Die peinliche Diskussion um adidas und den DFB
3 Gründe sprechen dafür, dass Immobilien wieder teurer werden. Und dieser eine Grund dagegen Life & Style
3 Gründe sprechen dafür, dass Immobilien wieder teurer werden. Und dieser eine Grund dagegen
Kita-Krise in Deutschland: Hunderttausende Plätze fehlen Life & Style
Kita-Krise in Deutschland: Hunderttausende Plätze fehlen