Productivity & New Work Was trägt eigentlich… Ivo Scherkamp von Zalon?

Was trägt eigentlich… Ivo Scherkamp von Zalon?

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden – vor allem bei Mode kommt diese Weisheit besonders zur Geltung. Doch keine Sorge: Selbst die Größen der Modebranche sind auch nur Menschen und beherbergen die eine oder andere Peinlichkeit im Kleiderschrank. Diesmal im Gespräch: Ivo Scherkamp, Geschäftsführer von Zalandos Stylingberatung Zalon by Zalando.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten – oder doch? Wir unterhalten uns mit Influencern und Managern aus der Modebranche, um einen “Einblick“ in ihre Kleiderschränke zu bekommen. Diesmal im Gespräch: Ivo Scherkamp Geschäftsführer von Zalandos Stylingberatung “Zalon by Zalando“.

Ganz spontan: Das liebste Kleidungsstück aus deinem Besitz?

Ein Gürtel aus Namibia. Den trage ich zwar nie, aber er erinnert mich immer an die Reise.

Und ganz ehrlich: Für was in Deinem Kleiderschrank schämst Du Dich?

Für einen schlecht sitzenden Doppelreiher mit Goldknöpfen, den mir meine Mutter geschenkt hat.

Warum ziehst Du es dann (manchmal) trotzdem an?

Um ihr auf Familienfesten eine Freude zu machen.

Schlimmste Modesünde überhaupt?

Generell? Der Klassiker: Weiße Socken und Sandalen.

Was kann man dagegen tun?

Socken ausziehen wäre ein erster Schritt.

Sonnenbrille im Büro. Okay, oder niemals?

Am Schreibtisch? Niemals – nicht mal nach einer langen Partynacht.

mode-zalando-2

Und Mützen oder Baseballcaps?

Wüsste nicht warum nicht – wichtig ist dabei nur dass ein Zweck erfüllt wird: Style oder Schattenwurf. Weil die Haare nicht sitzen, das ist kein guter Grund.

Wie stehen Sie zu Bärten?

Ich rasiere mich selber eher selten. Insofern finde ich das total in Ordnung so lange es nicht ungepflegt aussieht.

Und wo siehst Du Dich selbst auf der Hipster-Skala zwischen eins und fünf, wobei fünf für „Ultra-Hipster“ steht?

Dank meiner Zalon-Stylisten eine Stufe höher als früher. Meine Freunde aus München würden mich wohl bei drei einordnen.

 Welches Teil hast Du zuletzt in den Altkleidersack gesteckt?

Eine beige Shorts mit ganz vielen Seitentaschen von Eddie Bauer.

Was aus Deinem Kleiderschrank sollte unbedingt auch bald in den Sack?

Der besagte Blazer mit den Goldknöpfen.

Und warum ist es da noch nicht drin?

Weil meine Oma bald ihren 92. Geburtstag feiert.

Letzte Frage: Für welches Teil würdest Du im Kleiderschrank sofort eine Ecke frei räumen?

Eine alte Lederjacke, die schon richtig viel erlebt hat.

Ivo Scherkamp ist der Geschäftsführer von Zalandos Stylingberatung Zalon by Zalando. Scherkamp hat 2010 bei Zalando im Business Development gestartet und wurde im Folgejahr Ländermanager für Österreich und Schweiz. Seit 2014 arbeitet er auf dem ZALON Projekt. Scherkamp hat Business an der ESCP Europa in London, Paris und Berlin studiert und mit einem Master of Science und dem Diplôme grande école erfolgreich abgeschlossen.

Das könnte dich auch interessieren

„Summer of Pioneers“ – wo alternative Lebensräume geschaffen werden Productivity & New Work
„Summer of Pioneers“ – wo alternative Lebensräume geschaffen werden
„Man kann bei jedem Feuer entfachen“ – Lasse Rheingans über die Erfahrungen mit New Work Leadership & Karriere
„Man kann bei jedem Feuer entfachen“ – Lasse Rheingans über die Erfahrungen mit New Work
Diese fünf Dinge solltest du am letzten Tag im Homeoffice unbedingt nochmal tun Productivity & New Work
Diese fünf Dinge solltest du am letzten Tag im Homeoffice unbedingt nochmal tun