“Danke, 2016. Du warst schräg.“: Spotify beendet mit globaler Outdoor-Kampagne das Jahr – und spielt dabei mit User Data

Es gibt Zeiten, in denen man einfach mal heimlich ein paar Songs hören möchte ohne dass auch JEMALS jemand etwas davon erfahren sollte. Doch sollte uns dabei immer klar sein: Dank User Data kennt Spotify jeden dieser Songs. Um aus dieser Macht etwas Kreatives zu schöpfen, hat sich der Musikstreaming-Dienst dieses Jahr als Abschlusskampagne etwas ganz Besonderes ausgedacht: In seiner globalen Outdoor-Werbekampagne mit dem Slogan „Danke, 2016. Du warst schräg.“ („Thanks 2016. It´s been weird.“) zeigt Spotify in über 14 Märkten verschiedene Anzeigen, die lokalisierte Botschaften von Spotify enthalten, basierend auf den Daten der Zuhörer und bezogen auf popkulturelle Ereignisse, die dieses Jahr relevant waren. Hier ein paar Highlights:

spotigy berlin business punk
Spotify
spotify-ooh-4
Spotify
spotify business punk
Spotify
spotify uk business punk
Spotify

(via)


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen