Künstler entwirft Lampe, die mit Gewitter auf Tweets von Trump reagiert

Eine wirklich gelungener Weg, um Aufmerksamkeit für ein brisantes Thema zu generieren: Eine “Political Lamp“, die jedes mal – in Echtzeit – einen kleinen Sturm produziert, wenn Donald Trump oder die französischen Rechtspopulisten des Front National etwas tweeten.

Welches Ziel verfolgt der Künstler mit dieser Aktion?

Der Schöpfer der Lampe ist der Künstler und Designer ParseError. Er sieht Trump als eine Gefahr für den Weltfrieden, und sagt, dass dessen unreflektierte und teilweise willkürliche Aussagen auf Twitter – einem den Globus umspannenden Sozialem Netzwerk – die Gefahr eines Atomkrieges realer werden lassen.

Ähnlich wie bei seinem älteren Werk Earthquake Lamp besteht die Idee hier darin, die „wahre Natur“ der Lampe beziehungsweise die eigentliche Intention des Künstlers hinter einem schönen Gegenstand zu verstecken. Der arglose Beobachter soll, sobald der eigentliche Zweck der Lampe offenbart wird und ein Mini-Gewitter heraufzieht, gleichzeitig Unbehagen und Faszination verspüren.

Wie ist die Lampe aufgebaut?

Die Lampe besteht aus einem LED-Streifen, Watte, einem Glockenglas und einem Board, das mit Ardunio – einer Physical-Computing-Plattform, die Hard- und Software verbindet – kompatibel ist.

Wie funktioniert das ganze auf einem technischen Level?

“The principle is that the lamp is connected thanks to WIFI to my server, which serve as a bridge between the lamp and a dedicated twitter account”, erklärt uns ParseError. Der beschrieben Twitter-Account folgt verschiedenen Seiten: Jedes Mal, wenn diese etwas tweeten, wird die Lampe aktiv und es stürmt.

Hier seht ihr die Lampe nochmal in Aktion:


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder