Life & Style So (und nicht anders) schreibt man Abschiedsmails

So (und nicht anders) schreibt man Abschiedsmails

Der letzte Tag im Unternehmen folgt einem strengen, nicht auf Papier festgehaltenem Ablauf: Man bringt einen mäßigen Kuchen beziehungsweise ein stellenweise angebranntes Brownie-Blech mit, köpft zwei, drei Flaschen Schampus, entfernt die schmuddeligen Fotos vom Firmenrechner und schreibt eine letzte Mail zum Abschied – natürlich mit ganz viel Pathos.

Oder aber man macht es wie in diesem Beispiel hier. Kurz und schmerzlos.

email

[via]

Das könnte dich auch interessieren

Mehr Bahn für alle – was dieser Slogan noch für eine Bedeutung hat Life & Style
Mehr Bahn für alle – was dieser Slogan noch für eine Bedeutung hat
Reiselust erwacht: Vorhersage für 2024 verspricht Reiseboom in Deutschland Life & Style
Reiselust erwacht: Vorhersage für 2024 verspricht Reiseboom in Deutschland
10 Bücher, Serien und Podcasts für euren Kultursommer 2023 Life & Style
10 Bücher, Serien und Podcasts für euren Kultursommer 2023
IPO Night in Frankfurt: Die Kunst des Börsengangs  Life & Style
IPO Night in Frankfurt: Die Kunst des Börsengangs 
Das Ende des Telefonierens? Wie junge Menschen Kommunikation neu gestalten Life & Style
Das Ende des Telefonierens? Wie junge Menschen Kommunikation neu gestalten