Sie wollten ihrem Sohn die Welt zeigen – also machten sie den Roadtrip ihres Lebens

Elternsein für Profis: Im Sommer 2015 beschloss der gebürtige Rumäne Mihai Barbu, mit seiner Freundin Oana und seinem vierjährigen Sohn Vladimir einen kleinen Roadtrip zu starten. Nun ja, vielleicht nicht ganz so klein: Die Reise mit dem Motorrad (namens Zair) dauerte ganz vier Monate, erstreckte sich 28.000 Kilometer und durchlief ganze 41 Länder. Und wir haben uns über einen Ausflug zum Zoo gefreut…

© Mihai Barbu


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen