Viral: Jimmy Fallon und Barack Obama tragen Nachrichten vor – das Internet dreht durch

Während der Welt wegen der orangefarbenen Gefahr der Republikaner der Atem wegbleibt, sollten wir einen kurzen Moment nehmen und uns noch am aktuellen Präsidenten erfreuen: Egal ob man mit der Politik der Obama-Administration zufrieden oder unzufrieden ist – auf eine Sache können wir uns alle einigen: Selten war ein Staatsoberhaupt so lässig und charismatisch wie der aktuelle Commander in Chief. Oder lieber „Commander in Preach“? So zumindest nannte Fallon den guten Barack, als dieser ihn in der Show besuchte, um seine Amtszeit und damit sein Vermächtnis zu besprechen. Eigen-PR und Informationsverbreitung war noch nie so charmant. Inklusive doppeltem Mic-Drop, versteht sich.

Viral ist das Ganze auch: Innerhalb von fünf Stunden generierte der Clip auf Facebook schon etwa drei Millionen Aufrufe – die ganzen Kopien auf anderen Facebook Sites nicht mit einberechnet. Zu Recht:


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen