#MissingType: Diese Blutspendeaktion wird zum Internet-Hit

Einen geeigneten Blutspender zu finden, kann zu einer schwierigen Aufgabe werden. Um auf diese Problematik hinzuweisen, hat die britische Organisation NHS Blood and Transplant die Kampagne „MissingType“ ins Leben gerufen – und das mit großem Erfolg: Denn bei der Kampagne verschwinden die Buchstaben A, B und O (eigentlich null, aber wir sind jetzt mal nicht kleinlich) von Firmenschriftzügen und Sehenswürdigkeiten. Diese fehlenden Buchstaben stehen natürlich für die jeweiligen Blutgruppen und sollen weltweit Bewusstsein schaffen, Blut zu spenden.

Mit dem Hashtag #MissingType haben bereits große Unternehmen wie Google und Microsoft ihr Statement gesetzt und zahlreiche haben nachgezogen. Tesco verzichtet auf das O bei einer Filiale in Großbritannien. Auf dem Cover der britischen Women´s Health fehlen alle drei Buchstaben. Wir sagen: Daumen hoch!

Hier geht´s zu weiteren #MissingTypes.


Das können wir Dir auch empfehlen