Sad Topographies: Dieser Instagram-Kanal zeigt die deprimierendsten Orte der Welt

Montagmorgen und ihr habt schlechte Laune? Dann macht euch doch auf zum “Misery Bay“, besucht die “Disappointment Island“ oder dreht eine Runde über den „Crack is Wack Playground“. Wo sich diese traurigen Orte befinden, könnt ihr auf dem Instagram-Account Sad Topographies nachlesen. Denn dort hat der Australier Damien Rudd die deprimierendsten Orte der Welt gesammelt. Spart euch das Googlen – es sind wirklich alles reale Orte. Aber seht selbst, wir haben euch ein Best-Of zusammengestellt.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor