Google Earth Timelapse: So hat sich die Oberfläche der Erde in den letzten Jahren verändert

Ihr wolltet schon immer mal erfahren wie es am Nordpol vor 20 Jahren aussah? Bei Google Earth Timelapse gibt es seit ein paar Jahren die Möglichkeit, die Erde im Zeitraffer zu bestaunen. Dabei wird 32 Jahre in die Vergangenheit geblickt. Zu sehen kriegt man nicht nur atemberaubende Natur von oben und den Wachstum von Städten, sondern auch erschreckende Realität der globalen Erderwärmung. Nun wurde Google Earth Timelapse um einige wichtige Features erweitert, sodass man einen noch genaueren Überblick erhält. Sowohl die Darstellung der einzelnen Gebiete wurde geschärft, als auch fehlende Jahre ergänzt. Auf Grund von mehr als fünf Millionen Satellitenbildern ist es Google Earth Timelapse möglich, ein sehr genaues Zeitraffer anzubieten und so der Weltbevölkerung die Geschichte der Erde zu präsentieren.

(via)

 


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen