Gucci greift in der neuen Uhren-Kampagne gekonnt einen Social Media-Trend auf

In der heutigen Modewelt muss man sich schon etwas einfallen lassen, um bei einer neuen Kampagne herauszustechen und die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Da reicht es nicht nur ein namhaftes, gut aussehendes Model zu haben, welches das neue Produkt in Szene setzt, da die Message in den Köpfen der Empfänger recht schnell wieder in der enormen Informationsflut flöten gehen wird.

#TFWGucci: Mit Memes für die eigenen Produkte werben

Für ihre neue Accessoire-Kollektion haben sich die Gucci-Designer deshalb etwas Besonderes einfallen lassen: Mit sogenannten „That Feeling When“-Memes wollten sich die Italiener vom Mainstream absetzen und ihre neuen Uhren in einem humorvollen Setting inszenieren. Und das hat offensichtlich ziemlich gut geklappt: Unter dem Hashtag #TFWGucci sind bereits knapp 1.000 Beiträge (Stand 23. März 2017) bei Instagram zu finden, einige davon über 150.000 Mal geliked und tausendfach kommentiert. Ein paar Highlights der Kampagne wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten – so, here we go:

https://www.instagram.com/p/BR5-faHgnyY/?tagged=tfwgucci

#tfwgucci #gucci #meme #artdirection #fashion

A post shared by COM Elisava (@comelisava) on

Check out @gucci keen sense of humour. Оцените тонкое чувство юмора итальянского дома Gucci. #TFWGucci

A post shared by PR & EVENT Production (@imcagencyeventproduction) on


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen