Random & Fun Haste nicht gesehen: Dieser Street Artist aus Moskau macht aus Schmutz Kunst

Haste nicht gesehen: Dieser Street Artist aus Moskau macht aus Schmutz Kunst

Nikita Golubev braucht nicht viel, wenn sie Street Art betreiben möchte. Im Gegensatz zu anderen Künstlern, die mit Sprühdosen und Schablonen um die Häuser ziehen, reichen der Illustratorin aus Moskau ein schmutziger Hintergrund und ihr zeichnerisches Talent aus. Und interessanterweise sind es dreckige Autos, die für Golubev eine ideale Malfläche darstellen. Nicht nur gibt es davon reichlich in Russlands Hauptstadt, nein, auch besitzen sie die gewohnte Eigenschaft sich von A nach B zu bewegen, sodass die Malereien der Illustratorin im ganzen Stadtraum verbreitet werden. Aus Train-Bombing wird so Car-Bombing. Der Fame ist sicher.

Mehr zu Nikita Golubev und ihren kreativen Arbeiten gibt es auf Facebook, Instagram und ihrer Website.

Das könnte dich auch interessieren

Trend-Beobachtung: Laut Urban Sports Club gibt es fünf neue Typen von Sportler*innen Random & Fun
Trend-Beobachtung: Laut Urban Sports Club gibt es fünf neue Typen von Sportler*innen
Humor ist die beste Medizin: Zehn Memes zu #laschetdenktnach Random & Fun
Humor ist die beste Medizin: Zehn Memes zu #laschetdenktnach
Wegen Foto mit schwulem TV-Star: Angehender Priester wird gekündigt Random & Fun
Wegen Foto mit schwulem TV-Star: Angehender Priester wird gekündigt