Diese Graphiken zeigen, wie das Reisen wirklich ist: Nicht immer einfach

Wer hat schon Flüge für den Urlaub gebucht? Was darf es sein, sieben Tage am weißen Strand von Anse Lazio auf den Seychellen herumfläzen? Zwei Wochen Aktivurlaub in Peru, ein paar Bergrouten in den Anden wandern? Oder vielleicht doch nur ein verlängertes Wochenende ins Nachbarbundesland, man kennt das eigene Land ja doch viel zu wenig.

Das Online-Reisebüro „Just the Flight“ hat in mehreren lustigen und sehr wahren Infographiken zusammengefasst, wie das Reisen wirklich ist. Klar, schön, aufregend oder entspannend soll der Urlaub sein. Aber: Reisen hat auch immer viel mit zu großer und unfreiwilliger Nähe zu einer verschwitzten Achselhöhle im ausgebuchten Flieger zu tun oder mit Verspätungen und schreienden Babys, denen keiner entkommt. Und wo zum Teufel ist eigentlich dieser Reisepass schon wieder hinverschwunden?

Für diejenigen, die sich den ganzen Stress in ihrer Freizeit nicht antun wollen: Auf Balkonien soll es dieses Jahr auch ganz nett sein.

(via: Just the Flight)

 

 


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen