Random & Fun Burn: Der Marketing-Seitenhieb des Tages kommt von Smirnoff

Burn: Der Marketing-Seitenhieb des Tages kommt von Smirnoff

Das nennen wir mal Real-Time-Marketing: Mit dem Slogan „Made in America – but we´d be happy to talk about our ties to Russia under oath.“ macht sich Smirnoff in ihrer neuen Werbe-Kampagne über den Skandal um die angeblichen „Russland-Kontakte“ von US-Präsident Donald Trump lustig – und bezieht sich damit auf die Entlassung des ehemaligen FBI-Chefs James Comey und dessen Anhörung vergangene Woche.

Damit landet Smirnoff den Marketing-Coup der Woche. Well done.

Das könnte dich auch interessieren

Welche Netflix-Serien und -Filme wurden 2015 bis 2020 am meisten geschaut? Random & Fun
Welche Netflix-Serien und -Filme wurden 2015 bis 2020 am meisten geschaut?
In Großbritannien fordern Roboter aus „Doctor Who“ zur Selbstisolation auf Random & Fun
In Großbritannien fordern Roboter aus „Doctor Who“ zur Selbstisolation auf
Außergewöhnliches Tiny House: In Neuseeland steht ein Ufo zum Verkauf Random & Fun
Außergewöhnliches Tiny House: In Neuseeland steht ein Ufo zum Verkauf