Random & Fun Burn: Der Marketing-Seitenhieb des Tages kommt von Smirnoff

Burn: Der Marketing-Seitenhieb des Tages kommt von Smirnoff

Das nennen wir mal Real-Time-Marketing: Mit dem Slogan „Made in America – but we´d be happy to talk about our ties to Russia under oath.“ macht sich Smirnoff in ihrer neuen Werbe-Kampagne über den Skandal um die angeblichen „Russland-Kontakte“ von US-Präsident Donald Trump lustig – und bezieht sich damit auf die Entlassung des ehemaligen FBI-Chefs James Comey und dessen Anhörung vergangene Woche.

Damit landet Smirnoff den Marketing-Coup der Woche. Well done.

https://twitter.com/nhannahjones/status/874239594044280835?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=http%3A%2F%2Fwww.adweek.com%2Fagencies%2Fsmirnoff-pours-some-a-snark-on-trump-with-ad-about-its-ties-to-russia%2F

Das könnte dich auch interessieren

Das Haus der Träumer: Maximilian Büsser macht so ziemlich alles anders, als das Uhren-Establishment – Besuch bei einer der coolsten und begehrtesten Marken der Welt Random & Fun
Das Haus der Träumer: Maximilian Büsser macht so ziemlich alles anders, als das Uhren-Establishment – Besuch bei einer der coolsten und begehrtesten Marken der Welt
Die besten Bürostreiche: Lustige Geschichten aus der Reddit-Community Random & Fun
Die besten Bürostreiche: Lustige Geschichten aus der Reddit-Community
Von Affordanzen und Hausarbeit – Diesen Artikel könnt ihr euren Männern schicken Random & Fun
Von Affordanzen und Hausarbeit – Diesen Artikel könnt ihr euren Männern schicken
Das sind die witzigsten Out-of-Office-Notes der Generation Z Random & Fun
Das sind die witzigsten Out-of-Office-Notes der Generation Z
Trump’s Burger-Diplomatie: Was der Big-Mac-Index über Währungen verrät Random & Fun
Trump’s Burger-Diplomatie: Was der Big-Mac-Index über Währungen verrät