Zehn Kündigungen, bei denen wir vor Anerkennung auf die Knie gehen

Es gibt Momente im Leben, die kann man kaum erwarten: zum Beispiel den einst mal zu super-spannenden, aber mittlerweile doch recht ausgelutschten Job zu kündigen.

Endlich raus, endlich den Schreibtisch räumen, den Kolleg*innen ein letztes gespieltes Lächeln zuwerfen und dann nie wieder einen Fuß in den Saftladen setzen. Done.

Natürlich muss auch so ein Abgang gut durchdacht sein, will man den Vorgesetzten und dem künftigen Ex-Team in Erinnerungen bleiben. Ein richtiger Bossmove muss her!

Hier folgt eine Auswahl an besonders kreativen Kündigungen – Mic Drop at its best.

Die besten Kündigungen gibt es hier.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder