Random & Fun Diese Meditationsvideos von KFC versetzen uns ins Foodkoma

Diese Meditationsvideos von KFC versetzen uns ins Foodkoma

Stress reduzieren, Kreativität fördern und die Leistungsfähigkeit steigern – Gründe, um mit dem Meditieren zu beginnen gibt es viele. Wieso sich also nicht mit Entspannungsübungen direkt ins Food-Nirvana katapultieren? Die Fastfood-Kette KFC hat hierfür eine Reihe ziemlich abgespaceter Meditationsvideos veröffentlicht.

KFC Meditationsvideos

„Komfort und Erleuchtung stehen jetzt auf der Menükarte deines KFCs vor Ort“, twittert der Konzern. Psychedelische Hintergrundbilder, eine beruhigende Stimme und ein rotierender KFC Chicken Pot Pie ebnen den Weg zur inneren Gelassenheit, auch wenn die Nerven mal wegen einer Diät blank liegen.

Und das klingt in etwa so: „Schließe die Augen. Atme tief ein und wieder aus. Stell dir vor, du sitzt vor einen KFC Signature Pot Pie. Er steht vor dir und wartet darauf von dir gegessen zu werden.“

Befindet man sich generell schon im Foodkoma helfen die Videos sicherlich, um noch eine Weile in Erinnerungen an das leckere Essen zu schwelgen. Und falls man während der Meditation erst recht Hunger bekommt, kann man ja schnell zum nächsten KFC seines Vertrauens: ein einfallsreicher Marketingtrend der Fastfoodkette.

Das könnte dich auch interessieren

Skullbreaker-Challenge: Neuer TikTok-Trend sorgt für Verletzungen Random & Fun
Skullbreaker-Challenge: Neuer TikTok-Trend sorgt für Verletzungen
Komplett automatisiert: In Südkorea gibt es jetzt ein Roboter-Café Random & Fun
Komplett automatisiert: In Südkorea gibt es jetzt ein Roboter-Café
„Dark“: Netflix liefert mit neuem Trailer Hinweise zum Serienfinale Random & Fun
„Dark“: Netflix liefert mit neuem Trailer Hinweise zum Serienfinale