Flugpassagierin möchte ihren Pfau mit an Board nehmen

Viele nehmen ihr Haustier mit auf Reisen. Meistens sind es aber Hunde oder Katzen, die ihr Herrchen begleiten. Das kann ja jeder – dachte sich wohl die Künstlerin Ventiko und buchte für sich und ihren Pfau Dexter einen Flug nach Los Angeles. Dexter soll aber nicht im Frachtraum mitfliegen, sondern in der Kabine. Sie hatte ihm extra einen zweiten Sitzplatz gebucht. Der Pfau sollte der Passagierin während des Flugs emotionalen Beistand leisten. Tiere als Support mit an Bord zu nehmen ist nicht unüblich. Je ausgefallener sie jedoch sind, desto schwieriger wird es.

Wer hätte es gedacht: United Airlines hat die merkwürdige Buchung schon im Vorfeld abgelehnt. „Größe und Gewicht des Tieres stimmen nicht mit unseren Richtlinien überein“, teilte United Airlins Fox News mit. Davon ließ sich Ventiko allerdings nicht beeindrucken und erschien am Abreisetag samt Pfau am Flughafen. Alles Widersetzen hat nichts geholfen und Dexter durfte nicht mitfliegen. Therapietier hin oder her.

Achja, Dexter ist natürlich kein gewöhnlicher Pfau. Er hat seinen eigenen Instagram-Account, hält seine Follower über sein Dasein regelmäßig auf dem Laufenden und posiert für Bilder – Influencer halt.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder