Betriebsausflug mit Ü50-Kollegen: Ein Jodel-Drama in mehreren Akten

Das Dasein als Praktikant in einem Unternehmen ist eine harte Angelegenheit: Während sich auf dem Schreibtisch die Aufgaben stapeln, weil die Kollegen keine Lust haben sie selbst zu erledigen, muss man ihnen auch noch Kaffee kochen und zusehen, dass man bloß nicht negativ auffällt. Natürlich möchte man auch seine Social Skills unter Beweis stellen und mit seinen Büromitmenschen ins Gespräch kommen. Was eignet sich da besser als ein Betriebsausflug? Ein 21-jähriger Praktikant aus Koblenz hätte wohl lieber darauf verzichtet. Er lernte bei einem Offside-Event seine Kollegen so richtig kennen und teilte die Highlights des Tages auf Jodel. So viel können wir verraten: Es wird peinlich. Richtig peinlich. Alkohol sei Dank!

Betriebsausflug mit Ü50


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder