Random & Fun Musk als Retter der Menschheit: Twitter-Kauf sollte die Zivilisation vor dem Aussterben bewahren

Musk als Retter der Menschheit: Twitter-Kauf sollte die Zivilisation vor dem Aussterben bewahren

Elon Musk sprach kürzlich offen über seine Gründe, ehemals Twitter gekauft und in X umgewandelt zu haben. Scheinbar wollte er damit die Zivilisation retten.

In einem Interview mit Joe Rogan sprach Elon Musk über den Kauf von Twitter und insbesondere seine Beweggründe dafür. So war es der sogenannte “Mind Virus”, der ihn letztlich dazu bewegte, die Social Media Plattform zu kaufen.

Den Begriff des “Mind Virus” verwendet Musk häufiger in Zusammenhang mit dem Wort “woke”. So äußerte der Milliardär nun die Ansicht, dass die Bemühungen der Wokeness-Bewegung, eine tolerantere und progressivere Gesellschaft zu schaffen, letztlich ihr Verderben bedeutet. In diesem Zusammenhang sprach er auch von der “Cancel Culture”, welcher Musk wohl selbst auch schon ausgesetzt war. So denkt er, dass es negative Auswirkungen auf die Gesellschaft hat, wenn Menschen andere kritisieren, die nicht in ein bestimmtes Weltbild passen. 

Diese Denkweise soll schlussendlich wohl den Kauf von Twitter ausgelöst haben. So sagte Musk im Interview: „This is going to sound somewhat melodramatic, but I was worried that it was having a corrosive effect on civilization… that it was having a bad impact.” Musk verwies auf den Hauptsitz von ehemals Twitter in der Innenstadt von San Francisco, welche sich zu einer „Zombie-Apokalypse“ verwandelt habe. So meint er dabei vermutlich die dort stattfindende Krise des Drogenmissbrauchs und der Obdachlosigkeit. Für Musk sei das repräsentativ für den „Mind Virus“ und zeige, dass dieser zum Ende der Zivilisation führt.

Er findet zwar, dass Personen mit dem “Mind Virus“ die Menschheit und Zivilisation nicht absichtlich auslöschen wollen. Trotzdem fand er, er müsse Twitter kaufen, da er nicht möchte, dass die Menschheit ausstirbt.

Es ist jedoch unklar, wie viel besser die Welt geworden ist, seit er die Social Media Plattform gekauft hat.

Das könnte dich auch interessieren

Warum Stephen King X nicht mag Random & Fun
Warum Stephen King X nicht mag
Twitter heißt jetzt X: 10 Reaktionen, die zeigen, das war wohl nix Random & Fun
Twitter heißt jetzt X: 10 Reaktionen, die zeigen, das war wohl nix
Behörden veröffentlichen Mugshot von Trump – sein Team macht Shirts draus Random & Fun
Behörden veröffentlichen Mugshot von Trump – sein Team macht Shirts draus
10 Dinge, die Menschen heimlich während ihrer Arbeitszeit erledigen Random & Fun
10 Dinge, die Menschen heimlich während ihrer Arbeitszeit erledigen
10 Investitionen, die die reinste Geldverschwendung sind Random & Fun
10 Investitionen, die die reinste Geldverschwendung sind