Die neue Business-Punk-Ausgabe ist da!

Na, wieder mal der Einzige, der bei dieser Hitze im Office sitzt? Gut. Dann kriegt keiner mit, wenn du jetzt zum Kiosk schleichst, um dir die neue Business Punk zu kaufen. Da liest du nämlich, wie Ex-StudiVZ-Chef Michael Brehm deinen Job rettet. Sein neues Startup i2x nutzt künstliche Intelligenz, um Menschen schneller neue Skills beizubringen. Denn das ist bitter nötig, damit uns die Bots nicht schon bald überholen – oder gleich komplett ersetzen.

Unsere Titel-Geschichte „Brehm Against the Machine“ ist Teil eines ganzen Dossiers zum Thema „Human Resources“. Wir erklären euch darin, warum die eben noch langweilige Personalabteilung dabei ist, zum Schlüsselressort in jedem Unternehmen zu werden. Außerdem erfahrt ihr, warum Matching immer öfter die klassische Bewerbung ersetzt. Und warum HRler viel mehr Pornos gucken sollten.

Ein Blick ins Heft

Weitere Themen: Wie Wework aus Startup-Feeling ein skalierbares Produkt gemacht hat, für das Konzerne Schlange stehen. Warum eine junge Russin davon träumt, eine komplette Stadt im Weltraum zu bauen. Und wie zwei Typen im Frankfurter Rotlichtviertel das Konzept Hotel neu erfunden haben – als Tempel für Hedonisten.

Viel Spaß beim Lesen,
eure Business-Punk-Redaktion

PS: Falls ihr euch doch nicht traut, während der Arbeitszeit zum Kiosk zu gehen, findet ihr hier unseren Online-Shop.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder