Wochenendausflug für Meat-Lovers: In Franken gibt es ein Bratwurst-Hotel

Jetzt geht’s um die Wurst – oder eben Wuarschd, wenn man Metzgermeister Claus Böbel folgt. Der Franke hat zu seiner Metzgerei und seinem Restaurant nun ein Hotel namens „BB&BB“ eröffnet und da zieht er das Motto „Bratwurst und sonst nichts.“ echt komplett durch.

Information zu Fleisch und Gewürzen im Zimmer „Bratwurst-Rohstoffe“ © Claus Böbel

Das heißt zum Beispiel, dass es zum Essen kein klassisches Schnitzel, sondern ein Bratwurst-Schnitzel gibt. Und – Achtung, es geht noch etwas spezieller – zum Nachtisch gibt es dann Bratapfel mit Bratwurst gefüllt. Na, wem’s schmeckt, gell?

Einen Seminarraum hat das Hotel auch. © Claus Böbel

Ein weiteres Schmankerl: Man kann unter einem Bratwurst-Himmel schlafen. Und ja, das heißt tatsächlich, dass an der Decke eine Bratwurst hängt, die man sich ansehen oder, nun ja, essen kann. Und die Kissen sind natürlich auch in Bratwurst-Form.

Für wen es nicht gemacht ist? Böbel macht es einfach: Für Vegetarier. Ja, klingt sinnvoll.

 

 


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder