Drei Apps, die dir helfen, neue Leute kennenzulernen

Ihr kennt das vielleicht: Umzug in eine andere Stadt, komplett fremdes Umfeld und natürlich spannt euch der neue Job so sehr ein, dass ihr nach Feierabend keine Lust mehr habt, im Fitnessstudio mit unbekannten Menschen zu quatschen, denen ihr vermutlich auf die Nerven geht. Wie also Leute kennenlernen, die bestenfalls sogar mehr als nur flüchtige Bekannte werden? Wir haben zur Lösung dieses Problems drei tolle Apps gefunden, mit denen ihr ganz einfach und ohne großen Aufwand Kontakte knüpfen und gleichzeitig noch interessanten Aktivitäten folgen könnt.

Meet Up

Du bist ein aktiver Mensch, der sich gerne bewegt und bei jeder Gelegenheit weiterbildet, aber nicht immer mit den gleichen Leuten abhängen will? Ob wandern, die Vorbereitung auf den nächsten Marathon oder der Sprachkurs in der Nähe, auf Meet Up findet sich jede actionreiche Aktion. Plus: Selbst kleine Städte sind mittlerweile in der App vertreten.

Spontacts

Mehr Stammtisch-Charakter gefällig? Wer seine Abende lieber spaßig beim Bowlen, gemütlich in der Kneipe oder entspannt auf einem Spaziergang verbringt, um den Trubel der Großstadt zu entfliehen, der sollte ein Auge auf Spontacts werfen. Hier ist für jeden Entspannungsliebhaber etwas dabei. Außerdem: Eigeninitiative ist gern gesehen. Einfach Aktivität erstellen, Ort und Zeit angeben und sich über Zusagen freuen.

Twindog

Nachdem Hunde im Office immer beliebter werden, legt man nun auch vermehrt Augenmerk auf die sozialen Bedürfnisse der Vierbeiner. Daher gibt es natürlich auch eine App für unsere haarigen Freunde. Twindog wirbt nicht nur damit, dass Frauchen/Herrchen neue Leute kennenlernt, sondern auch das Haustier auf seine Kosten kommt. Die App verläuft dabei ähnlich dem Tinder-Prinzip. Profil erstellen, swipen, matchen und treffen.

Facebook, Xing, LinkedIn

Übrigens, Add-On: Wer keine Lust auf neue Anmeldungen hat, der kann ganz einfach den guten alten Facebook-, Xing- oder LinkedIn-Gruppen treu bleiben. Auch hier sind noch immer Leute unterwegs, die Lust haben, sich untereinander zu connecten. Und für alle, die es richtig oldschool mögen: Selbst auf Ebay Kleinanzeigen findet man tatsächlich noch die ein oder andere Bekanntschaftsanfrage.

 

 

 


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder