Wie Beck’s aus einem WhatsApp-Chat einen originellen Comic kreiert

Whatsapp ist groß in Deutschland. Sehr groß. So groß, dass viele in meiner Peergroup sich nicht aus dem Facebook Universum verabschieden können/wollen, weil sie nicht auf den grünen SMS-, Telefon-, Skype- und Emailersatz verzichten mögen. Und das, obwohl – oder besser weil – es erstaunlich wenige Apps, Erweiterungen oder auch nur Werbemöglichkeiten auf der Plattform gibt. Man ist irgendwie unter sich und muss nicht über jede fünfte Nachricht scrollen, weil diese gesponsert ist. Irgendwie fühlt man sich zwar nicht ganz unter sich, aber Privatsphäre ist ein etwas zu komplexes Thema für hier und jetzt.

Mann ist auch unter sich, zumindest was meine Lieblings-Whatsappgruppe betrifft. Wie jede Freundschaftsgruppe von Männern um die 40 heißen wir “Wolfpack“ und verbringen von Zeit zu Zeit legendäre Abende am Rhein mit ein bis drei Bier. Und genau diese Zielgruppe trifft Beck’s mit der App „Heros of the Night“ jetzt direkt auf den Kopf. Das Konzept hinter der App ist schnell umrissen. Den Chat der letzten Nacht von Whatsapp in die Beck’s exportieren und ein cool designtes Comic der letzten Nacht erhalten.

Hand aufs Herz, die App wird im Mai nicht ganz an die Downloadzahlen von TikTok rankommen, aber meine Jungs haben mich für das Comic hart gefeiert. Aber ob wir vier als Helden der Nacht durchgehen würden wage ich zu bezweifeln.

 

 


Markus Sekulla

Markus Sekulla ist freiberuflicher Unternehmensberater im Bereich Kreative/Digitale Kommunikation. Er befasst sich in der nicht immer klar zu trennenden Frei-und Arbeitszeit am liebsten mit New Work, Trends, digitalen Kampagnen und kreativen Ideen.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder