Random & Fun Zeitlos glücklich? Schön wärs, meint Norwegens Tourismusbehörde

Zeitlos glücklich? Schön wärs, meint Norwegens Tourismusbehörde

Ein Ort, an dem Zeit keine Rolle mehr spielt? Schön wärs, dachte sich auch die Tourismusbehörde auf Norwegen – und hat kurzerhand mit einer Kampagne für Aufmerksamkeit gesorgt. Auf der Insel Sommarøy sollte eigentlich die Zeit abgeschafft werden. Der Name der Insel bedeutet übersetzt Sommerinsel, und die gehört zu den Orten, an denen im Sommer durchgehend die Sonne scheint. Dunkelheit ist hier 70 Tage lang Fehlanzeige. Für die Menschen ist es deswegen normal, wenn „mitten in der Nacht Fußball gespielt oder der Rasen gemäht wird“, wie die Welt berichtet. Deshalb habe ein Bewohner der Insel die Initiative ins Leben gerufen, die Zeit auf Sommarøy endgültig abzuschaffen. Das jedenfalls berichteten einige Nachrichtenagenturen und Medien, auch wir. Letztendlich hat sich die Idee allerdings als PR-Gag der Tourismusbehörde Visit Norway und Innovation Norway erwiesen. Schade eigentlich. Aber träumen wird man ja wohl noch dürfen.

 

Das könnte dich auch interessieren

Haarschnitt ohne Smalltalk – der Silent Cut ist der neue Trend im Friseursalon Random & Fun
Haarschnitt ohne Smalltalk – der Silent Cut ist der neue Trend im Friseursalon
14 Redewendungen aus dem Büro, die man einfach nicht mehr hören will Random & Fun
14 Redewendungen aus dem Büro, die man einfach nicht mehr hören will
Das sind die witzigsten Out-of-Office-Notes der Generation Z Random & Fun
Das sind die witzigsten Out-of-Office-Notes der Generation Z
Trump’s Burger-Diplomatie: Was der Big-Mac-Index über Währungen verrät Random & Fun
Trump’s Burger-Diplomatie: Was der Big-Mac-Index über Währungen verrät
Elon Musk: Menschen im Homeoffice sind “detached from reality” Random & Fun
Elon Musk: Menschen im Homeoffice sind “detached from reality”