Productivity & New Work In diesem Bundesland sind die Mitarbeiter am glücklichsten

In diesem Bundesland sind die Mitarbeiter am glücklichsten

Den Großteil der Woche verbringen wir im Büro und machen unseren Job – mal mit mehr, mal mit weniger Freude. Dauerhaft glücklich im Beruf zu sein, ist ein Zustand, der nur schwierig ist zu erreichen. Zufrieden sollte man allerdings sein, damit der tägliche Gang ins Büro nicht zur Qual wird. Um herauszufinden, wo Arbeitnehmer in Deutschland am glücklichsten sind, haben unsere Content-Partner von Kununu einen Happiness Index entwickelt.

Dafür wurden 144.000 Bewertungen der vergangenen zwölf Monate analysiert, die auf der Plattform abgegeben wurden. Da sich Zufriedenheit als Konstrukt allein nur schwer messen lässt, setzt sich der Score aus den Kategorien Kollegenzusammenhalt, Vorgesetztenverhalten, interessante Aufgaben und Arbeitsatmosphäre zusammen. Die Skala geht von eins (sehr schlecht) bis fünf (sehr gut).

Die Ergebnisse zeigen: Berlin ist führendes Bundesland in Sachen zufriedene Mitarbeiter. Hier liegt der Score bei einem Wert von 3,79. Gleich danach kommen Bayern und Hamburg. Allerdings schneiden die anderen Bundesländer nicht viel schlechter ab. Sachsen-Anhalt und Thüringen bilden das Schlusslicht des Rankings.

Quelle: kununu.com; Stand 1. Juli, Skala: 1 (sehr schlecht) – 5 (sehr gut), gerundet auf 2 Nachkommastellen. Anzahl der Bewertungen: 144.693, Zeitraum: 1.7.2018 bis 30.6.2019.

Natürlich variiert die Zufriedenheit der Mitarbeiter je nach Branche und Firma. Der Branchenvergleich für den Happiness Score zeigt, dass Jobs im Personalwesen in der Beratung, im IT-, im Multimedia-Bereich und in der Wirtschaftsprüfung ziemlich zufriedenstellend sind.

Das Research Team von Startupnight hat sich die Lage in der Startup-Welt genauer angeschaut. Als Grundlage dienten ebenfalls Daten von Kununu. Jedoch hängen diese Ergebnisse nicht mit dem Happiness Index zusammen. In das Ranking wurden die 100 wertvollsten Startups in Deutschland mit aufgenommen, sprich diejenigen, die ein Funding von mindestens 8 Mio. Euro erhalten haben.

Von denen wurden jene berücksichtigt, die mehr als 20 Bewertungen auf der Plattform haben. Dabei stellte sich heraus: Auch, wenn N26 das wertvollste Startup ist, sieht es mit der Mitarbeiterzufriedenheit schlecht aus. Der Score liegt bei 2.92. Blinkist ist hingegen führende Spitze, wenn es um zufriedene Arbeitnehmer geht. Hier ein Überblick:

©Screenshot Startupnight

Klar ist: Jedes Unternehmen braucht glückliche Mitarbeiter. Das wirkt sich nicht nur positiv auf die Atmosphäre aus, sondern auch auf die Produktivität. Demnach sollten Firmen mit dem Zeitgeist gehen. Arbeitnehmern flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und Möglichkeiten für eine gute Work-Life-Balance bieten.

Das könnte dich auch interessieren

So unzufrieden sind die Deutschen im Job Productivity & New Work
So unzufrieden sind die Deutschen im Job
Psychische Gesundheit: Gründende kämpfen mit zunehmenden mentalen Belastungen Productivity & New Work
Psychische Gesundheit: Gründende kämpfen mit zunehmenden mentalen Belastungen
In space, HR can’t hear you scream? Die Zukunft der HR im Weltraum. Productivity & New Work
In space, HR can’t hear you scream? Die Zukunft der HR im Weltraum.
Hunde können zu Hause bleiben – Für Angestellte ist Homeoffice wichtigstes Benefit Productivity & New Work
Hunde können zu Hause bleiben – Für Angestellte ist Homeoffice wichtigstes Benefit
Erstes DAX40-Unternehmen: Henkel führt 8 Wochen bezahlte Elternzeit für Väter ein Productivity & New Work
Erstes DAX40-Unternehmen: Henkel führt 8 Wochen bezahlte Elternzeit für Väter ein