Life & Style Fünf Jahresplaner für einen organisierten Start ins neue Jahr

Fünf Jahresplaner für einen organisierten Start ins neue Jahr

Das Jahr neigt sich dem Ende hinzu, es wird Zeit für einen neuen Kalender, um auch 2020 einen Überblick über Termine, To-Dos und alles andere zu behalten. Deshalb haben wir für euch die besten fünf Kalender für das neue Jahr rausgesucht.

1 / 5
1 / 5

1. Der Schlichte: Tageskalender Schwarz & Weiß 2020 (Jo & Judy)

Der Tageskalender von Jo & Judy wird jedem gefallen, der etwas Klassisches ohne Schnickschnack sucht. Pro Wochentag steht eine Seite zur Verfügung, inklusive Zeitplan, Platz für Notizen und Jahresübersicht. Das robuste Ledercover schützt den Planer auch in hektischen Situationen. Optimal für Schule, Uni oder Büro.

2 / 5
2 / 5

2. Der Allrounder: Year Task Planner 2020 (Rikiki)

Der Planer von Rikiki überzeugt mit praktischem Ringbuchformat und stylischem Cover. Die Monate sind zusätzlich mit Tab-Registern unterteilt und für jede Kalenderwoche gibt‘s eine Doppelseite: links die Wochenübersicht und rechts Platz für Notizen und To-Dos. Mit Jahresübersichten für 2020 und 2021 und weiteren nützlichen Infos ist der Year Task Planer der Traum jedes Organisationsfreaks!

3 / 5
3 / 5

3. Der Entstresser: Ein guter Plan

Der Planer soll nicht nur eure zu erledigenden Aufgaben sortieren, sondern auch euer Stresslevel senken. Mit Techniken für mehr Zufriedenheit, Monatsreflexionen und Habit-Trackern stellt sich dieser Kalender ausnahmsweise mal gegen den Zwang der Selbstoptimierung! We like.

4 / 5
4 / 5

4. Der Nerd: Wochentermin-Kalender – „Stars Wars“ (Moleskine Limited Edition)

Dieser nostalgische Kalender zeigt auf dem Einband das berühmte Raumschiff aus der Science-Ficition-Saga und kommt sogar mit passenden Aufklebern und Lesezeichenband daher. Die Wochentage befinden sich links, während der Kalender rechts Freiraum für außerirdische Ideen bietet.

5 / 5
5 / 5

5. Der Feelgood-Manager: Mein Glückstagebuch (Odernichtoderdoch)

Zwar ist das Glückstagebuch von Odernichtoderdoch kein Kalender im traditionellen Sinne, geht dafür aber auf deine tägliche Kreativität und Gedankenwelt ein. Es hilft euch jeden Tag, genau das aufzuschreiben, was euch heute glücklich gemacht, motiviert oder inspiriert hat. Einfach mal Mini-Glücksmomente entdecken.

Das könnte dich auch interessieren

Trial and error    Life & Style
Trial and error   
Aktuelle Kunst-Kolumne: Joachim Bosse mit „Selected Frames“ Life & Style
Aktuelle Kunst-Kolumne: Joachim Bosse mit „Selected Frames“
Kundenzuwachs sinkt – Netflix bald nicht mehr so beliebt? Life & Style
Kundenzuwachs sinkt – Netflix bald nicht mehr so beliebt?
Ready für die zweite Runde? Der „WHERE NEXT? Founders Pitch“ findet wieder statt – und das sind die Finalist:innen Life & Style
Ready für die zweite Runde? Der „WHERE NEXT? Founders Pitch“ findet wieder statt – und das sind die Finalist:innen
McDonald’s hebt ab – Fast-Food-Riese testet neues Café-Konzept “CosMc” in den USA Life & Style
McDonald’s hebt ab – Fast-Food-Riese testet neues Café-Konzept “CosMc” in den USA