Rossmann probiert Nachfüllstationen für Duschgel, Waschmittel und Co. aus

Plastikfreie Verpackungen schonen unsere Umwelt und unser Gewissen, das dürfte klar sein. Besonders bei Flüssigkeiten fällt uns oftmals auf, wie viel wir eigentlich verschwenden, wenn wir dann drei halb leere Shampooflaschen am Duschrand stehen haben. 

Bildquelle: Rossmann Česka

Die Drogeriekette Rossmann testet jetzt in einigen tschechischen Filialen das Konzept einer Abfüllstation. Die Kund*innen können einmalig Behälter kaufen, die wiederverwendbar und auf die jeweiligen Produkte abgestimmt sind. In diese wird dann das benötigte Produkt abgefüllt. Rossmann kooperiert dabei mit Henkel und bietet dessen Artikel zum Nachfüllen an: Waschmittel, Weichspüler, Shampoo, Duschgel, Handseife und Spülmittel. 

Bildquelle: Rossmann Česka

Die Idee von wiederverwendbaren Plastikflaschen ist nicht neu. Auch die Drogeriekette Dm hat bereits Abfüllstationen in 24 österreichischen Filialen aufgestellt, in denen man nachhaltiger seine Spül- und Waschmittel kaufen kann. 

Ob Rossmann und Dm ihre umweltfreundlicheren Einkaufskonzepte auch nach Deutschland bringen, ist noch nicht bekannt. Wir finden aber: Es wird höchste Zeit.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder