Productivity & New Work Mirácoli-Nudeln zur „Mogelpackung des Jahres“ gewählt

Mirácoli-Nudeln zur „Mogelpackung des Jahres“ gewählt

Die meisten Produktverpackungen für Lebensmittel sind ziemlich enttäuschend. Viel zu oft muss man doch nach dem Einkauf feststellen, dass der Großteil der leckeren Errungenschaft aus leerem Pappkarton, oder noch schlimmer, Plastik, besteht. Damn.

Weniger Inhalt bei gleicher Verpackungsgröße ist Unternehmen laut der Verbraucherzentrale Hamburg erlaubt. Versteckte Preiserhöhungen sind somit für die Kund*innen kaum sichtbar. Mit der Wahl zur „Mogelpackung des Jahres“ möchte die Verbraucherzentrale auf den Missstand aufmerksam machen.

Und der Sieger ist…

Der Titel geht in diesem Jahr an das Fertiggericht „Klassiker Spaghetti“ von Mirácoli. Der Grund: Im Gegensatz zu früher ist in der Verpackung kein Käse mehr enthalten. Zudem sei sowohl weniger Tomatensoße als auch Gewürzmischung dabei. Der Preis blieb jedoch unverändert.

Laut Hersteller Mars hätten Umfragen ergeben, dass Kund*innen den Käse für die Pasta nicht genutzt hätten. Demnach habe man das Produkt angepasst, um somit Preiserhöhungen zu umgehen.

Dumm nur, dass von 43.044 abgegebenen Stimmen ganze 36,6 Prozent der Verbraucher*innen genau deswegen Mirácoli zur „Mogelpackung des Jahres 2019“ wählten.

Mit im Rennen um den nicht dankbaren Titel waren übrigens noch diese Produkte:

©Verbraucherzentrale Hamburg

Aus dieser Wahl möchten Unternehmen sicherlich nicht als Sieger hervorgehen, ähnlich wie bei dem Negativpreis „Goldener Windbeutel“, der für die dreistesten Werbelügen verliehen wird.

Das könnte dich auch interessieren

Raus aus der Komfortzone: Warum es sich lohnt, im Job neue Wege zu gehen Productivity & New Work
Raus aus der Komfortzone: Warum es sich lohnt, im Job neue Wege zu gehen
Der Workation-Trend und seine wachsende Bedeutung für Mitarbeitende Productivity & New Work
Der Workation-Trend und seine wachsende Bedeutung für Mitarbeitende
Boreout: Wenn Langeweile im Job krank macht Productivity & New Work
Boreout: Wenn Langeweile im Job krank macht
Seit 27 Jahren kein einziger Fehltag: Mitarbeiter bekommt 400.000 Dollar Productivity & New Work
Seit 27 Jahren kein einziger Fehltag: Mitarbeiter bekommt 400.000 Dollar
Generationenkonflikt? Wie Boomer, Gen Z und Millennials zusammenarbeiten können Productivity & New Work
Generationenkonflikt? Wie Boomer, Gen Z und Millennials zusammenarbeiten können