Random & Fun Restaurant setzt mit Kunst-Installation „Panda-Mie“ ein Statement gegen den Teil-Lockdown

Restaurant setzt mit Kunst-Installation „Panda-Mie“ ein Statement gegen den Teil-Lockdown

Bars, Kneipen und Restaurants sind momentan geschlossen. Essen und Trinken gibt es höchstens zum Mitnehmen. In einem Restaurant in der Frankfurter Innenstadt sind die Tische trotzdem gedeckt. Und zwar für ganz besondere Gäste: 100 Pandabären aus Plüsch.

Die Pandabären sind eine Kunstinstallation des Restaurantbetreibers Pino Fichera. Das Projekt trägt den Namen „Panda-Mie“ und soll auf die aktuell kritische Lage der Gastronomie in der Krise aufmerksam machen. Gegenüber dem Hessischen Rundfunk sagte Fichera: „Es soll ein stiller Protest sein“.

Tierisch gut ausgebucht

Innerhalb von drei Tagen haben Fichera und sein Team die 100 Pandas aus ganz Europa zusammengebracht. Ein paar der ein Meter großen Stofftiere tragen schwarze T-Shirts, die mit dem Restaurant-Logo bedruckt wurden, oder Trikots von Eintracht Frankfurt. Auf einigen Tischen stehen Corona-Biere.

„Panda-Mie“ steht groß auf den Schaufenstern des Restaurants. Die Räumlichkeiten sind 24 Stunden am Tag beleuchtet, so können die Passant*innen die Kunstinstallation von außen anschauen und Fotos machen.

Mit der Aktion hofft Fichera auch auf finanzielle Hilfe. Denn: Gäste können für 150 Euro einen Pandabären kaufen. Dazu gibt es dann ein bedrucktes T-Shirt, einen Gutschein über 25 Euro und eine Sitzplatzreservierung für die Zeit nach dem Teil-Lockdown.

Bereits im Mai hatte ein Restaurant in Bangkok Pandabären aus Plüsch an seinen Tischen platziert. Die Stofftiere sollten für genügend Abstand zwischen den Gästen sorgen. Wann wir wohl in Frankfurt neben den Pandas Platz nehmen können?

Das könnte dich auch interessieren

So geht Krisenmanagement: Kaufland reagiert souverän auf Michael Wendlers wirres Statement Random & Fun
So geht Krisenmanagement: Kaufland reagiert souverän auf Michael Wendlers wirres Statement
„Was würdet ihr tun, wenn es 24 Stunden keine Männer gäbe?“ – die Antworten der Frauen auf Social Media erschüttern Random & Fun
„Was würdet ihr tun, wenn es 24 Stunden keine Männer gäbe?“ – die Antworten der Frauen auf Social Media erschüttern
Täuschend echt: Satiremagazin disst Trump mit gefakter Sixt-Werbung Random & Fun
Täuschend echt: Satiremagazin disst Trump mit gefakter Sixt-Werbung