Random & Fun In diesem Restaurant in Bangkok sitzen Gäste neben Plüschpandas

In diesem Restaurant in Bangkok sitzen Gäste neben Plüschpandas

Auch wenn die Phrase mittlerweile ziemlich abgedroschen ist, aber außergewöhnliche Zeiten erfordern nun mal wirklich außergewöhnliche Ideen – und davon gibt es momentan sehr viele. Eine von ihnen stammt von dem vietnamesischen Restaurant Maison Saigon in Bangkok.

Damit bei den Gästen in Zeiten von Physical Distancing nicht Akons 2000er-Hit „Lonely“ in Dauerschleife im Kopf läuft, während sie essen, hat das Personal an allen Tischen Stofftier-Pandas platziert.

Eine Win-Win-Lösung für Besucher*innen und Personal. So fühlen sich die Gäste nicht nur weniger allein, auch die Abstandsregelungen können durch die Panda-Platzhalter besser umgesetzt werden.

Wir würden sofort dort essen gehen. So ein Plüsch-Panda lockert sicherlich jeden noch so verbohrten Business-Lunch auf und sie klauen einem nichts vom Teller. Wünschen wir uns auch für Deutschland. Nur so als Idee: Alpakas oder Lamas kommen bestimmt auch gut bei Gästen an.

Das könnte dich auch interessieren

„The Icelandverse“: Islands Tourismusoffice parodiert Mark Zuckerberg Random & Fun
„The Icelandverse“: Islands Tourismusoffice parodiert Mark Zuckerberg
Eine große Portion Fremdscham: Die vierte Staffel „Jerks“ ist da Random & Fun
Eine große Portion Fremdscham: Die vierte Staffel „Jerks“ ist da
Wie eine Pizza die Entwicklung des Bitcoin-Netzwerks unterstützt Random & Fun
Wie eine Pizza die Entwicklung des Bitcoin-Netzwerks unterstützt