Random & Fun Dieser Online-Radiodienst hilft gegen musikalisches Fernweh

Dieser Online-Radiodienst hilft gegen musikalisches Fernweh

Wir alle haben Fernweh. Wie sehr sehnen wir uns nach den Straßen, der Architektur und dem Essen vieler Städte? Und nicht zu vergessen nach der Musik. Ganz egal, ob wir normalerweise in Cafés sitzen oder in Geschäften bummeln, oft läuft im Hintergrund Musik aus heimischen Radiosendern.

Auf einen Großteil dieser Punkte müssen wir noch verzichten, auf die Musik jedoch nicht.

Mit Hilfe des Online-Radiodienstes „Radio Garden“ kann man sich durch die Radiosender dieser Welt klicken. Was läuft gerade in Utrecht, was hört man in Warschau, welcher Song wird in Birmingham übertragen und was bespaßt die Menschen im Homeoffice in Dublin

Man kann sich wie bei Google Earth durch die unterschiedlichen Regionen klicken, die Weltkugel dreht sich mit und dort, wo es Radiosender zu hören gibt, sind grüne Punkte. Wer weniger auf zufällige Entdeckungen steht, kann sein Ziel der Begierde auch in die Suchleiste eingeben und Favoriten speichern.

Sollte euch bei diesem Angebot der visuelle Aspekt fehlen, gibt es natürlich noch ein paar Alternativen, mit denen ihr zum Beispiel durch die Straßen der Städte cruisen könnt.

Das könnte dich auch interessieren

10 unterschätzte Jobs, die anspruchsvoller sind als ihr Ruf Random & Fun
10 unterschätzte Jobs, die anspruchsvoller sind als ihr Ruf
10 Grafiken über den Berufsalltag, die wir absolut fühlen Random & Fun
10 Grafiken über den Berufsalltag, die wir absolut fühlen
Hast du Rizz? Das Voting zum Jugendwort des Jahres startet Random & Fun
Hast du Rizz? Das Voting zum Jugendwort des Jahres startet
Anti-Bucketlist: 10 Dinge, die man nie (wieder) im Leben machen möchte Random & Fun
Anti-Bucketlist: 10 Dinge, die man nie (wieder) im Leben machen möchte
10 Produkte, die dank Shrinkflation viel zu klein geworden sind Random & Fun
10 Produkte, die dank Shrinkflation viel zu klein geworden sind