Random & Fun Fitness-Trainerin nimmt Tanzvideo auf und bemerkt Militärputsch im Hintergrund nicht

Fitness-Trainerin nimmt Tanzvideo auf und bemerkt Militärputsch im Hintergrund nicht

Ob man es glaubt oder nicht: Influencer*in ist ein heikler Beruf. Nur eine kleine Unstimmigkeit bei einem Bildpost oder ein falsch formulierter Satz in einer Story und schon geht man viral – Fail sei Dank. In dem Fall der Fitness-Influencerin Khing Hnin Wai handelt es sich um eine Zufall der makaberen Art.

Schritt nach vorne, Schritt nach hinten, Arme über Kreuz: Wai nahm ein Fitness-Video auf, in Naypyidaw, der Hauptstadt von Myanmar. Darin tanzte sie zu elektronischen Beats, während im Hintergrund Militär-Konvois angefahren kamen. Die junge Frau bemerkte nicht, dass wortwörtlich hinter ihrem Rücken ein Militärputsch stattfand. Ungewollt nahm sie das Szenario im Hintergrund auf.

Ist dieses Video tatsächlich echt? Gute Frage. Anfängliche Vermutungen es handele sich dabei um einen Fake, wurden nicht bestätigt. Wai schrieb zu dem Vorfall: „Ich habe nicht getanzt, um irgendeine Organisation zu verspotten oder albern zu sein. Ich habe für einen Fitness-Tanzwettbewerb getanzt.“ Dafür komme sie immer an den gleichen Ort. So auch dieses Mal.

In Myanmar hatten Streitkräfte der Solidarity and Development Party am Montag den 01. Februar die Regierung gestürzt. Bei Wahlen in November hatten sie verloren. Dass ein historischer Moment derart festgehalten wird, damit hätte wohl niemand gerechnet.

Das könnte dich auch interessieren

Punk goes Business: The Screenshots parodieren mit neuem Video „Träume“ die Startup-Welt Random & Fun
Punk goes Business: The Screenshots parodieren mit neuem Video „Träume“ die Startup-Welt
Schlagfertigkeit to the max: Zehn Tweets, die die perfekten Antworten für Job-Interviews liefern Random & Fun
Schlagfertigkeit to the max: Zehn Tweets, die die perfekten Antworten für Job-Interviews liefern
Im Kampf gegen die Plastikflut: Neues Wunder-Bakterium soll Kunststoff schneller zerlegen können Green & Sustainability
Im Kampf gegen die Plastikflut: Neues Wunder-Bakterium soll Kunststoff schneller zerlegen können