Productivity & New Work Acht originelle Jobtitel aus der Arbeitswelt

Acht originelle Jobtitel aus der Arbeitswelt

Anastasia Barner, Internationales TikTok Gesicht – Deutsche Welle

©Nicolas Balzar

Wie bist du auf den Titel gekommen?

Anfang 2020 wurde ich von einer ehemaligen Redakteurin angesprochen, dass ich doch Social Media affin bin und sie einen passenden Job für mich hätte: Internationales TikTok Gesicht. Das war damals beim Gespräch der Jobtitel und der ist auch geblieben.

Es ist immer etwas ungewohnt zu sagen: Ich bin Gründerin & CEO von FeMentor, aber auch das Internationale Tik Tok Gesicht der Deutschen Welle. Meistens schauen mich dann immer fragende Gesichter an. Außerdem dauert es immer eine Weile, bis ich mich vorgestellt habe. Langer Name und langer Jobtitel. Meistens muss ich nicht nur meinen Jobtitel erklären sondern auch, was eigentlich dieses TikTok ist?

Welche Aufgaben fallen unter diesen Jobtitel? 
Eigentlich bin ich nichts anderes als eine Moderatorin, bloß auf TikTok. Statt starr vor einer Kamera zu stehen und Texte aufzusagen, tanze ich und Texte werden eingeblendet. Wie betreuen den Kanal zu viert und es macht unglaublich viel Spaß. Denn lange Sendungen sind auf TikTok nicht möglich. Innerhalb von 15 bis 60 Sekunden überbringen wir Nachrichten an eine junge Zielgruppe, die meistens gar kein Fernsehen mehr guckt.

Pisco, Chief Relax Officer – Getquin

Welche Aufgaben fallen unter diesen Jobtitel?

Einige! Ich bin von früh bis spät im Einsatz und werde immer gebraucht. Ich spaziere morgens immer mit Raphael (dem Co-Gründer von Getquin) ins Office. Dort werde ich dann schon von meinen Teammitgliedern erwartet und nachdem mich jeder ausgiebig begrüßt hat kann der Tag beginnen. Tagsüber erinnere ich meine Kolleginnen und Kollegen daran, auch mal Pausen zu machen, damit ich auch genug Spiel- und Streicheleinheiten bekomme.

Was sagt er aus?

Als CRO bin ich dafür zuständig, dass jeder durchatmet und relaxed. Dank mir herrscht auch in den stressigsten Zeiten immer eine tiefenentspannte Atmosphäre im Office. Es ist auch einfach unmöglich, gestresst zu sein, wenn man mich anschaut und mit mir spielt.

Warum hast du dir diesen „kuriosen“ Jobtitel gegeben? 

Ich bin zwar erst ein halbes Jahr jung, aber ich wollte auch einen coolen Jobtitel haben. Normale Jobtitel beschreiben einfach nicht den Umfang meines Day-to-Day-Businesses bei Getquin. Deswegen musste da ein neuer her.

Auf der nächsten Seite geht es weiter mit: Chief Executive Fish und TikTok Meister & Partners(h)ips.

Seite 2 / 4
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Sieben Beispiele dafür, dass Frauen im Job anders wahrgenommen werden als Männer Productivity & New Work
Sieben Beispiele dafür, dass Frauen im Job anders wahrgenommen werden als Männer
Justizministerin legt Gesetzestext in generischem Feminimum vor – das Bundesinnenministerium reagiert empört Productivity & New Work
Justizministerin legt Gesetzestext in generischem Feminimum vor – das Bundesinnenministerium reagiert empört
Expertin rät: Wer den Kaffee schwarz trinkt, lebt gesünder Productivity & New Work
Expertin rät: Wer den Kaffee schwarz trinkt, lebt gesünder