Random & Fun Leben wie bei Harry Potter: Ihr könnt in Hagrids Hütte übernachten

Leben wie bei Harry Potter: Ihr könnt in Hagrids Hütte übernachten

Wir haben gute Nachrichten für alle Potter-Fans: In Yorkshire in Großbritannien könnt ihr gemeinsam mit eurer Familie in einem Nachbau von Hagrids Waldhütte Urlaub machen. Derzeit findet dazu sogar eine Verlosung für den guten Zweck statt. Wer für zwei Pfund Lose kauft, hat die Chance auf ein magisches Wochenende.

Die Hütte befindet sich auf dem North-Shire-Grundstück, einem familienbetriebenen Urlaubs-Resort. Dort finden sich neben der Hütte weitere Unterkünfte, unter anderem ein Schlafsaal, der an Hogwarts erinnert. Hagrids Hütte sieht dabei nicht nur von außen aus, wie in den Harry Potter Filmen.

Potter
(Credits: North Shire)

So kommt ihr an den Urlaub in Yorkshire

Das Interieur ist im Hogwarts- beziehungsweise Mittelalter-Style eingerichtet. Insgesamt gibt es drei Räume, ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und ein Bad, für vier Erwachsene und zwei Kinder. Im Badezimmer findet ihr eine Kupfer-Badewanne, die euch sofort in magische Stimmung versetzt. Außerdem habt ihr von der Hütte einen Ausblick auf die Küste von Yorkshire.

Über die Webseite könnt ihr euch euren Harry-Potter-Urlaub buchen oder ihr versucht euer Glück in der derzeitigen Auslosung.

Potter
(Credits: North Shire)

Das könnte dich auch interessieren

Bartender und Bartenderinnen sind Wing(wo)men – nicht nur am Valentinstag  Random & Fun
Bartender und Bartenderinnen sind Wing(wo)men – nicht nur am Valentinstag 
Let’s play hard: Schnell mal zum Nackt-Dinner nach Paris Random & Fun
Let’s play hard: Schnell mal zum Nackt-Dinner nach Paris
8 typische Redewendungen, die wir alle aus dem Büro kennen Random & Fun
8 typische Redewendungen, die wir alle aus dem Büro kennen
Tierisch frech: Dieser Bär bedient sich am Lunch eines Mitarbeiters Random & Fun
Tierisch frech: Dieser Bär bedient sich am Lunch eines Mitarbeiters
Trump’s Burger-Diplomatie: Was der Big-Mac-Index über Währungen verrät Random & Fun
Trump’s Burger-Diplomatie: Was der Big-Mac-Index über Währungen verrät