Innovation & Future Amzscale lässt dich mit Tokens in neue E-Commerce-Marken investieren

Amzscale lässt dich mit Tokens in neue E-Commerce-Marken investieren

Seit einigen Jahren sprießen dank Amazon & Co. eine E-Commerce-Marke nach der anderen auf den Markt. Das Unternehmen Amzscale beteiligt sich dabei maßgeblich am Boom der E-Commerce-Branche. Das Unternehmen betreut Leute, die eine eigene E-Commerce-Brand aufbauen möchten. Laut eigenen Angaben kümmert sich das Unternehmen um die Zielsetzung deiner Marke, den Launch auf Amazon und kümmert sich außerdem gemeinsam mit den Gründer:innen um zukünftige Skalierungen.

Nun kündigte das Unternehmen an, mit Amzscale Invest eine Plattform zu schaffen, auf der Privatanleger:innen mit Hilfe von Security Token in einzelne E-Commerce-Brands investieren können. Basis für die Token ist – na klar – eine Blockchain. Die Token dienen als digitale Verbriefung von realen Vermögenswerten, in dem Fall für Anteile an der Marke.

Das soll Vorteile für beide Seiten haben: Investor:innen können an Gewinnen der E-Commerce-Brands partizipieren. Das heißt, die Tokens können auf dem Marktplatz verkauft werden. Und Marken, die für Großinvestor:innen uninteressant sind, können sich so schnell zusätzliche Investments verschaffen, ohne einzelne Verträge aushandeln zu müssen.

Die ersten„ausgewählten und exklusiven“ E-Commerce-Marken sollen bereits Ende des Jahres auf der Plattform verfügbar sein. Ab Anfang 2022 sollen dann auch weitere Brands Tokens auf Amzscale Invest anbieten können. Allerdings wird die Verwaltung der Investor:innen, die Gewinnausschüttungen und Investorenberichte direkt über Amzscale abgewickelt. In der Pressemitteilung heißt es, dass die Amzscale WpHG dabei konform als gebundener Vermittler eines Wertpapierinstitutes handelt.

Amzscale-Gründer Maurice Glißmann selbst spricht von einer Demokratisierung des E-Commerce-Trends: „Der nächste große Investment-Trends werden schnell skalierende E-Commerce Marken sein. Analog zu Start-ups, auf deren Erfolg Investoren setzen und sich an ihnen beteiligen, sehen wir es als Ansatz, in vielversprechende Marken zu investieren. In Zukunft wird man nicht nur Aktien von Adidas und Daimler kaufen können, sondern auch an vielversprechenden Marken teilhaben können“. Inwiefern Gebühren einbehalten werden, oder kleine E-Commerce-Marken vom Unternehmen selbst abhängig werden, wird die Zukunft zeigen.

Das könnte dich auch interessieren

IKEA bietet kostenlos Schlafboxen auf Rädern an Innovation & Future
IKEA bietet kostenlos Schlafboxen auf Rädern an
Flugzeug-Experte: »Die Reduktion auf null Emissionen ist möglich« Innovation & Future
Flugzeug-Experte: »Die Reduktion auf null Emissionen ist möglich«
Mitgründer von Coinbase: „NFTs werden in 3-5 Jahren wertlos sein“ Innovation & Future
Mitgründer von Coinbase: „NFTs werden in 3-5 Jahren wertlos sein“