Random & Fun Mann kauft unwissend Albrecht-Dürer-Zeichnung für 30 US-Dollar – geschätzter Wert: 50 Millionen

Mann kauft unwissend Albrecht-Dürer-Zeichnung für 30 US-Dollar – geschätzter Wert: 50 Millionen

Stellt euch vor, ihr kauft euch eine kleine nette Zeichnung aus zweiter Hand für 30 US-Dollar. Und ein paar Jahre später erfahrt ihr, dass das Bild rund 50 Millionen US-Dollar wert sein könnte. Denn es stammt von niemand Geringerem als Albrecht Dürer.

Genau so ergeht es gerade einem Mann aus Boston. Er erstand die Zeichnung auf einer Hausauflösung und wollte im Nachhinein wissen, ob das Bild einen gewissen Wert haben könnte.

Wie ein Sechser im Lotto

Zuerst erhielt er Absagen von verschiedenen Kunsthändler:innen. Bis er eines Tages auf den Kunsthändler Clifford Schorer aus Boston stieß. Dieser forschte nach – und fand heraus, dass das Bild vom deutschen Maler Albrecht Dürer stammt. Verschiedene Expert:innen bestätigten die Echtheit des Bildes. Es wird vermutet, dass die Zeichnung etwa im Jahre 1503 angefertigt wurde.

Zuletzt wurde die Authentizität des Werkes von Christof Metzger, dem Hauptkurator des Albertina-Museums in Wien, sowie Giulia Bartrum, der ehemaligen Kuratorin des British Museums, bestätigt. Beide sind angesehene Expert:innen für die Werke Dürers.

Mittlerweile wird die Dürer-Zeichnung in der Agnews Gallery in London zum Verkauf ausgestellt. Ihr könnt also zuschlagen.

Das könnte dich auch interessieren

Auf Twitter sammeln Leute Sätze, die man beim Sex und Zocken sagen kann Random & Fun
Auf Twitter sammeln Leute Sätze, die man beim Sex und Zocken sagen kann
Back to Office: zwölf Phrasen aus dem Büro, die wir (nicht) vermisst haben Random & Fun
Back to Office: zwölf Phrasen aus dem Büro, die wir (nicht) vermisst haben
Dieser Vater stellt mit seiner Tochter ikonische Filmszenen auf Instagram nach Random & Fun
Dieser Vater stellt mit seiner Tochter ikonische Filmszenen auf Instagram nach